Tips & TricksMythen, unnützes Wissen & mehr


08.09.2017, 15:52 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Hier werdet ihr einige Beiträge finden, bei denen es um ein paar Mythen, unnützes Wissen und weiteres gibt.
Bitte keine Antworten in dieses Thema schreiben, sondern bitte neue erstellen und da diskutieren. Danke. >>
 
08.09.2017, 15:52 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Kann ein Auto überhitzen?


Unbeschadeter Motor:
Bei Stillstand und voller Motordrehzahl steigt die Öltemperatur nicht an!


Angeschossener Motor:
Wenn man ein paar mal auf den Motor schießt, dann steigt die Temperatur bis aufs Maximum.
Wenn man dann losfährt kann es passieren, dass das Motoröl ausläuft. Wenig später leuchtet dann auch die Öllampe im Armaturenbrett.
Wenig später fängt es dann auch schon an aus dem Motorraum zu brennen. Aber keine Sorgen, das Feuer hört von alleine auf und es explodiert gar nichts.
Eine weiterfahrt ist allerdings nicht mehr möglich.


Motor kühlen:
Wenn eure Öltemperatur steigt, dann müsst ihr nur schnell fahren und wird dadurch mehr gekühlt. Wenn ihr wieder langsam fahrt, steigt sie wieder.

PS: Es gibt sogar einen Sound Effekt für den Motorkühler.


>>
 
08.09.2017, 15:52 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Geht einem der Sprit aus?


Nach mehreren Minuten fahrt sinkt die Tankanzeige kein bisschen.


Angeschossener Tank:
Je nach Auto könnt ihr damit noch mehr oder weniger bis zur anderen Seite der Map fahren.
Wenn ihr dann kein Sprit mehr habt rollt ihr aus und die Tankanzeige leuchtet.

>>
 
08.09.2017, 15:53 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Konstante Flammen am Auto:


Wenn euer Auto Flammen ausstoßen kann, könnt ihr das mit einem Trick auch dauerhaft machen.
Kleine Einschränkung dabei: Ihr könnt das nicht während der Fahrt unhappy

Um diesen Trick zu machen, müsst ihr:
1. Handbremse und Bremsen/Rückwärtsfahren gedrückt halten
2. Immer Beschleunigen antippen


Viel Spaß beim ausprobieren.


>>
 
08.09.2017, 15:53 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Drag Race: Oppressor vs. Rocket Voltic

Erstmal ohne Boost:

Bei der Drag Strecke auf dem Flughafen von Sany Shores hat der Rocket Voltic den Oppressor knapp geschlagen.
- Rocket Volitc: 11:43 s
- Oppressor: 11:55 s


Zweimal Boost:
- Oppressor: 06:37 s
- Rocket Voltic: 07:08 s


Bremstest:
Es gibt nur einen geringen Unterschied. Der Voltic steht ein klein wenig früher.


Weitere Vorteile des Oppessor's sind natürlich seine Waffen und er kann natürlich fliegen.


>>
 
08.09.2017, 15:53 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Welcher Hauptcharakter ist der schnellste?


Laufen:

Alle Charakter haben die gleiche Strecke. Das Ergebnis:

1. Franklin: 12:19
2. Michael: 12:35
3. Trevor: 12:58


Autos: (Standard)
Diesmal sieht die Sache schon eindeutiger aus.
1. Franklin im Buffalo
2. Michael im Tailgater
3. Trevor im Bodhi

Franklin gewinnt mit einem guten Vorsprung. Zwischen Michael und Trevor ist es knapp.


Autos: (getunt)
Diesmal sieht die Sache schon eindeutiger aus.
1. Franklin im Buffalo
2. Michael im Tailgater
3. Trevor im Bodhi

Wieder hat Franklin einen Vorsprung und Michael schafft es noch gerade vor Trevor.


Begleiter:

Beim nächsten Rennen gehen die Begleiter der drei an den Start.

1. Chop (Hund von Franklin) 8:38
2. Wade (Freund von Trevor) 9:53
3. Jimmy (Sohn von Michael) 10:04

>>
 
08.09.2017, 15:53 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Cabrios

Wie schnell ist das Dach?

Rapid GT: 9,25s
9F Cabrio: 8,59s
Zion Cabrio: 8,56s
Sentinel: 8,18s
Felon GT: 8,11s
Cognoscenti: 7,17s
Issi: 7,07s
Tornado: 6,44s
Carbonizzare: 5,47s
Surano: 5,25s

Drag Race:

offenes Dach gegen geschlossenes Dach... kein Unterschied.


>>
 
08.09.2017, 15:53 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Panzer mit Kugeln zerstören:

Kann man einen Panzer nur mit Kugeln zerstören?

Ja, das braucht nur knapp 1000 Kugeln aus der Minigun in das Heck des Panzers. Das ganze dauert ca. 20sec.
Mit der Sniper bekommt man natürlich mehr Schaden pro Schuss, dauert aber länger.

Außerdem macht es viel aus, an welcher Stelle ihr den Panzer trefft!

Snipertreffer Vorne: 1 Schaden
Snipertreffer Seitlich Mitte: 2 Schaden
Snipertreffer Hinten: 7 Schaden
Snipertreffer Seitlich Hinten: 13 Schaden

Um den Panzer zu zerstören müsst ihr am Motor 1000 Schadenspunkte erreichen.


Ich wünsche eine gute Jagd.

>>
 
08.09.2017, 15:54 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Wallbang in GTA?

Betonmauer: X
Straßenlaterne: X
Glassscheiben: ✓
Holz: X
Gartenzwerg: X
Kaugummiautomat: ✓
Autos: X
Autoscheiben: ✓
Kisten: X
Handy: X
Markise: ✓
Essen: ✓ (Außer Chips)
Tennis Netz: ✓
Telefonzelle: ✓
Bildschirm: X
Gebüsch: X
Wasser: ✓


>>
 
08.09.2017, 15:54 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Kann man mit dem Panzer Golf spielen?

Die Antwort ist ja, allerdings mit ein bisschen Hilfe.

Man muss die eine Seite des Panzers anheben, z.B. mit einer Rampe, um das Rohr des Panzers bis zum Boden zu bekommen.
Dann muss man sich gut zum Ball positionieren und ihn treffen.
Allerdings kommt man dabei nur ein paar Meter weit und eine genaue Schussrichtung hinzubekommen ist nicht einfach.

>>
 
08.09.2017, 15:54 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Granaten und Co mit Kugeln abwehren?

In diesem Test geht es um Granaten, Molotov, Schneeball und einer Rakete.

Eine geworfene Granate kann man anschießen und wird dadurch in die Schussrichtung weggeschleudert.
Das gleiche passiert auch mit dem Molotov, der Rakete und auch mit einer Granate aus dem Granatwerfer.

Nur der Schneeball ist Kugelsicher, oder eben Kugeldurchlässig. Denn beim Schneeball passiert nichts...

Wenn ihr also schnell genug seit, könnt ihr eine fliegende Granate von euch weg schießen.

>>
 
08.09.2017, 15:55 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Wie viele Menschen kann man mit einer Kugel töten:

Alles Kopfschüsse:
Pistole: 1
Gewehr: 1
Sniper: 7

Körpertreffer:
Sniper: 4

Zielobjekte hatten keine Panzerung an.

>>
 
08.09.2017, 15:55 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Wie viele Tiere kann man auf einmal töten:

Tierschützer sollten ab hier nicht mehr weiterlesen!

Alle Schüsse wurden mit der Sniper abgegeben:

Kühe: 4
Hühnchen: 3
Puma: 4
Hund (Chop): 5
Tauben: 5
Schweine: 6
Hasen: 2
Kojoten: 7
Ratten: 3
Katzen: 4
Rehe: 4
Eber: 4
Gorillas: Sind vor dem Schuss weggelaufen xD

>>
 
08.09.2017, 15:55 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Der schnellste Hund:

Nach einem Wettrennen kommen wir auf folgendes Ergebnis:

1. Rottweiler
2. Border Collie
3. Husky
4. Retriever
5. Mops
6. Pudel
7. Terrier

>>
 
08.09.2017, 15:55 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Das schnellste Tier:

Nach einem Wettrennen kommen wir auf folgendes Ergebnis:

Fangen wir zuerst mit den kleinen Tieren an:

1. Rottweiler
2. Katze
3. Kojote
4. Hase
5. Ratte

Die Katze und Rottweiler lassen wir auch gegen die großen Tiere antreten:

1. Reh
2. Rottweiler
3. Eber
4. Kuh
5. Katze
6. Schwein

>>
 
09.09.2017, 16:15 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Kann die KI Driften?

Es wird dafür ein Drift Handling Mod genutzt, damit die Autos auch driften können.

Die KI fährt bei gerade Streckabschnitten immer kleine drifts nach links und wieder nach rechts.
Je nach Kurve tut sich die KI schon schwer beim driften. Sie dreht sich meistens.
Falls das nicht passiert, wird sie gegen Ende der Kurve sehr langsam und hält sogar fast an.

Bei Regen funktioniert das driften noch viel schlechter.
Trotzdem kann die KI auch während des driftens andere Autos überholen.

>>
 
10.09.2017, 09:57 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Was kann man mit der Jet Turbine alles schmelzen?

- Menschen:
Hintereinandergestellt, kann man 4 Leute auf einmal töten, Wenn sie weit genug vom Jet wegstehen,
können sie umfallen, sind aber nicht gleich tot.

- Autos:
Wenn ein Auto quer zur Turbine steht, kann man es mit dem Jet umkippen.
Steht es gerade zur Turbine... passiert gar nichts.

- Motorräder:
Nichts. Auch bei Fahrrädern.

- Panzer:
Der bekommt nichtmal Schaden durch die Turbine

- Haftbomben:
Die Haftbomben können direkt am Turbinenausgang hängen... und es wird nichts passieren.

- Einsaugen:
Turbinen können auch keine Menschen einsaugen. Sie bleiben einfach davor stehen.

Leider kamen nicht bessere Ergebnisse aus diesem Test heraus.

>>
 
11.09.2017, 10:36 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Auto vs. Rocket

In diesem Test Tritt ein Zentorno ein "Drag Race" gegen eine Rakete an.
Was der Zentorno haushoch verliert.

Wenn der Zentorno vorher schon beschleunigen kann, ist er bei bei,
maximaler Geschwindigkeit, schneller als die Rakete.

Bei einem Panzerschuss hat man trotzdem überhaupt keine Chance.

>>
 
12.09.2017, 10:56 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Domino mit Bussen

Stellt man mehrere Buss auf das Heck und mit dem richtigen Abstand, kann man mit ihnen Domino spielen.
Allerdings erfordert es eine Menge geduld diese Busse so aufzustellen.
Selbst Kurven sind damit Möglich, erfordert aber ein noch genauers aufstellen der Busse.

Falls es euch mal langweilig ist, viel Spaß beim Domino spielen...

>>
 
14.09.2017, 10:29 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Autos mit Schlägen zerstören:

Bei diesem Test versuchen wir verschiedene Wege um Autos zu zerstören.

1. Schläge und Tritte an der Front:
Die Karossiere und das Auto nehmen Schaden. Der Motor auch, aber etwas weniger.
Der Motor lässt sich durch reines Schlagen von 1000 Punkten nicht niedriger als 90 Punkte verprügeln.
Das Auto bleibt weiterhin fahrbar, wenn auch etwas langsamer.

2. Tritte auf das Dach:
Dadurch nimmt nur das Auto und die Karosserie Schaden. Der Motor bleibt heil.

3. Brechstange:
Dabei macht man komischerweise weniger Schaden als durch Schläge.

4. Panzer verschlagen:
Das klappt! Man muss nur etwas Zeit mitbringen...

5. Kuruma gepanzert.
Dauert länger als bei einem normalen Auto. Ist auch noch fahrbar.

Man kann also kein Auto durch Schläge zerstören, sondern nur verlangsamen.

>>
 
15.09.2017, 10:14 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Schäden aum Auto im Detail:

Wenn der Motor beschädigt gibt es folgende Effekte.
- Motor raucht
- Motoröl leck
- Motorsound hört sich kaputt an
- Motoröl Temperatur steigt.

Wenn man jetzt mit diesem Auto weiterfährt, dauert es ein wenig, dann sinkt aber die "Lebenspunkte" des Motors von 90 auf 0.
Wenn man bei 0 stehen bleibt passiert nichts. Wenn man dann nochmal losfährt, fängt der Motor an zu brennen.
Steigt man wieder aus, hört das Feuer auf.
Das Auto explodiert erst, wenn das Feuer bis nach hinten zum Benzintank gelangt.

>>
 
16.09.2017, 10:29 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Kuruma vs gepanzerter Kuruma:

Der übliche Drag Race Test hat ergeben, dass der normale Kuruma etwas mehr Top Speed hat.
Der gepanzerte Kuruma kommt auf der Drag Race Strecke auf 143 km/h und der normale auf 148 km/h.

Die Aufhängung arbeitet bei beiden gleich. Das zustäzliche Gewicht beim gepanzerten Kuruma scheint also hier noch nichts auszumachen.

Um herauszufinden welcher Wagen mehr Drehmoment hat, stellen wir beide gegenüber und lassen sie beschleunigen.
Der gepanzerte Kuruma schiebt den normalen mühelos weg.

Beim Bremstest liegen beide nahezu gleich auf.

Bei Schüssen auf den Motor, hält der gepanzerte Kuruma ungefähr dreimal länger aus, bis der Motor anfängt zu brennen.

Der kleine Top Speed Verlust ist also ertragbar, da man deutlich sicherer durch Los Santos fahren kann.

>>
 
18.09.2017, 20:08 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Raketen Auto vs Rakte:

Wir lassen das Raketen Auto gegen eine Rakete antreten.
Beide starten aus dem Stillstand.
Das Auto ist zwar beim Beschleunigen ganz gut dabei, allerdings reicht die Höchsgeschwindigkeit nicht um mitzuhalten.

Wir wiedeholen den Test mit allen Upgrades am Auto.
Selbst dann reicht die Höchsgeschwindigkeit nicht aus.

Also gewinnt die RPG, wenn ihr nicht ausweicht!

>>
 
19.09.2017, 15:40 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Auto vs Jet:

Wir lassen das ein Auto gegen einen Jet antreten.
Beide starten aus dem Stillstand.

Das Auto ist beim ersten Test der Nero Custom.
Die Hydra gewinnt mit ein paar Metern Vorsprung.

Neuer Test mit dem X80 Proto.
Diesmal gewinnt das Auto, allerdings auch nur mit ein paar Meter.

Ist die Drag Race strecke etwas länger gewinnt wieder die Hydra.

>>
 
20.09.2017, 15:46 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Großes Drag Race:

In diesem Test treten an:
- Entity XF
- Pegassi Osiris
- Truffade Nero
- Tursimo R
- Progen T20
- Pfister 811
- Vapid FMJ
- Pegassi Tempesta

Das Ergebnis:
1. Pfister 811 (13,04s)
2. Progen T20 (13,12s)
3. Pegassi Osiris (13,24s)
4. Pegassi Tempesta (13,35s)
5. Vapid FMJ (13,37s)
6. Entity XF (13,43s)
7. Tursimo R (13,45s)
8. Truffade Nero (13,49s)

>>
 
21.09.2017, 19:05 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Ramp Buggy vs Ramp Buggy:

Was passiert, wenn zwei Ramp Buggy's gegeinander fahren.
Beim ersten Test: Totaler Zusammenstoß
Auch bei der Wiederholung des Test, kommen wir aufs gleiche Ergebnis.

Nun lassen wir einer der Autos stehen und fahren nur mit dem anderen dagegen.
Wieder haben wir das gleiche Ergebnis.

Nun die anderen Richtungen.
Von der Seite kommen wir auch nicht drunter.
Wenn man ins Heck fährt hat man evtl eine Chance.

Schafft er auch unter einem Panzer durchzufahren?
Ja und zwar ohne Mühe.

Letzter Test:
Kann er eine Rakete ablenken?
Nein, sie explodiert wie bei jedem anderen Auto auch.

>>
 
22.09.2017, 20:48 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Reichweite des Scharfschützengewehrs:

Wir benutzen dafür das schwere Gewehr, weil es laut Anzeige die meiste Reichweite hat.
Eine genaue Meterangabe habe ich nicht, die werdet ihr im Spiel aber auch nicht haben.

Der Test hat gezeigt, dass man bei ca. der doppeleten Länge der Sandy Shores Landebahn die Schüsse noch treffen kann!

Man muss selbst bei dieser Entfernung nicht drüberzielen.

>>
 
23.09.2017, 15:24 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Können Raketen kollidieren:

Um überhaupt eine Rakete mit einer Rakete zu treffen, braucht es ein wenig Übung.
Allerding ist das Ergebnis ernüchternd.
Selbst wenn sich die beiden Raketen berühren passiert absolut nichts!

Das komische ist, dass man ja eine Rakete durch Kugeln etwas ablenken kann.

>>
 
24.09.2017, 18:20 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Die richtigen Schuhe:

Macht es einen unterschied welche Schuhe man trägt?

Dafür benutzen wir normale Schuhe, Flip Flops und auch Barfuß.
Wir rennen mit allen "Schuhen" die gleiche Strecke.
Das Ergebnis: Wir kommen immer auf die gleiche Zeit.

Interessant ist allerdings, dass die Schuhe untereinander andere Geräusche machen.
Außerdem, wenn man keine Schuhe trägt, werden die Beine etwas länger gemacht, dadurch ist man immer gleich groß.

>>
 
27.09.2017, 09:57 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Auto Gewitchtsmythus: Personen im Auto

Einmal nur den Fahrer und beim anderen Auto sind es insgesamt 4 Leute.
Auch hier ist das Auto mit 4 Leuten von der Beschleunigung etwas schlechter.

Der gleiche Test mit zwei Personen oder nur einer Person:
Hier wird der Unterschied nochmal geringer. Das hat bei der Teststrecke nur 0,3 Sekunden ausgemacht.

Nun der Test zwischen jeweils einer Person. Die eine dünn und die andere dick.
Beide haben die gleiche Beschleunigung. Also dürften die Charakter bei GTA gleiche Gewicht haben.

Zwei Personen auf einem Motorrad oder nur eine:
Zuerst beschleunigt das Motorrad mit den beiden Personen besser, da es dadurch mehr Grip hat.
Dann zieht das Motorrad mit der einen Person aber weg.


>>
 
28.09.2017, 09:05 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Auto Gewitchtsmythus: Gewitch des Autos

Nun kommen wir zum eigentlichem Gewicht des Autos.
Komplett gepanzertes Auto gegen ungepanzertes Auto. (kein Kuruma)
Nach mehreren Tests gibt es kein Unterschied. Ihr dürft also komplette Panzerung auf eure Rennboliden packen.

Wie sieht es bei einem Auto ohne Türen aus:
Wir entfernen alle Türen, die Motorhaube und den Heckdeckel.
Wieder haben wir die gleiche Beschleunigung. Das Auto ist zwar leichter, hat aber schlechtere Aerodynamik.

Pickup mit und ohne Ladung:
Hier gibt es wieder keinen Unterschied. Es wurden vermutlich die gleichen Auto Daten genommen.

Transporter einmal ohne Ladung und der andere mit einem Auto:
Der Transporter mit dem Auto hat eine deutlich schlechtere Beschleunigung.
Hier hat Rockstar aufgepasst und auch bewegliche Gewichte mit einbezogen.


>>
 
29.09.2017, 10:42 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Auto Gewitchtsmythus: Anhänger, Federung, Aerodynamik und Bremse

Nun der Anhänger Test:
Das eine Auto mit Anhänger (Boot) und das andere ohne:
Bei der Beschleunigung ist das Auto mit Anhänger deutlich schlechter und die Höchstgeschwindigkeit ist nahezu identisch.

Testen wir die Federung:
Zuerst haben wir 4 Leute im Auto und schauen wie Tief das Auto liegt.
Dann lassen wir alle nacheinander aussteigen und schauen, ob sich die Fahrzeughöhe ändert.
Leider ändert sich gar nichts, außer das beim aussteigen das Auto etwas wackelt.

Volle Aerodynamikpakete:
Wir haben an einem Auto alle Aerodynamikteile angebracht.
Leider konnten wir keinen Unterschied feststellen. Es bringt also nichts auf jedes Auto die großen Heckflügel und sonstiges draufzumachen.

Ein letzter Test:
Macht das Gewicht des Autos oder das im Auto einen Unterschied beim Bremsen:
Hier haben wir wieder den Test mit den vier Personen zu einer Person.
Beide haben die gleiche Geschwindigkeit und Bremsen an derselben Stelle.
Das Auto mit vier Personen kommt wenige Meter später zum stehen.


>>
 
30.09.2017, 09:45 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Kann man die Rotorblätter eines Helikoprters überleben?:

Wir lassen eine Menschenmenge in den Hauptrotor eines Helikoters fallen.
Resultat: Alles sterben.

Wir aktivieren den God Mode und wiederholen den Test.
Resultat: Alles sterben. God Mode ist hier nutzlos.

Wir statten ein paar der Personen mit Fahrrädern aus.
Resultat: Sie überleben es!

Panzer auf Helikopter fallen lassen.
Resultat: Beide überstehen es.

>>
 
01.10.2017, 11:47 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Oppressor vs. Rocket Voltic:

Zuerst treten die beiden in einem Drag Race ohne ihren Raketenantrieb an.
Das Ergebnis:
1. Rocket Voltic (11,43s)
2. Oppressor (11,55s)

Jetzt machen wir stufenweise Raketenboosts dazu.
Wir fangen mit einem Boost beim Start an:
Wieder gewinnt der Voltic mit geringem Vorsprung.

Bei zwei Boosts gewinnt aber der Oppressor.

Beim Bremstest sind beide nahezu gleich auf.

Der Vorteil des Oppressor's ist, das er schießen und fliegen kann.
Im Voltic ist man allgemein aber etwas sicherer unterwegs.

>>
 
02.10.2017, 15:23 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Hauler Custom vs. Phantom Wedge:

Erster Test: Direkter Zusammenstoß
Hier hat der Hauler keine Chance gegen den Phantom Wedge.
Er wird einfach vom Phantom Wedge mitgenommen.

Zweiter Test: Drag Race
Hier gewinnt wieder der Phantom Wedge mit einem guten Vorsprung.

Dritter Test: Drag Race mit Anhänher
Auch hier wieder der Phantom Wedge, allerdings mit etwas weniger Vorsprung.

Vierter Test: Offroad Test
Hier hat natürlich der Hauler ein viel größeren Vorteil als der Phantom Wedge.

Fünfter Test: Bremstest
Hier gewinnt jetzt wieder der Phantom Wedge. Anders als üblich bei unseren Tests,
hat aber der Hauler einen deutlich erkennbaren längeren Bremsweg.

Sechster Test: Schusswiderstand
Eine RPG und beide sind Schrott.
Bei normalen Kugeln hält der Hauler deutlich länger aus.

>>
 
03.10.2017, 14:09 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Funktionieren Ansaugschorchnel:

In unserem Test:
- Bravado Duneloader
- Bravado Half-Track
- Canis Messa

Wenn alle drei bis zur Motorhaube im Wasser sind, funktionieren die Motoren noch.
Jedoch ist der Motor tot, wenn die Wasserhöhe schon in die Nähe des Schnorchelendes kommt.
Ihr müsst also doch etwas mehr aufpassen, wenn ihr Unterwasser fahren wollt.

Interessanterweise können manche LKW's komplett ins Wasser, ohne dass der Motor ausgeht.

Wenn ihr wirklich im Wasser fahren wollt, holt euch den MTW, Blazer Aqua oder den Technical Aqua, denn die können schwimmen.

>>
 
04.10.2017, 15:40 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Normale Reifen vs. Offroad Reifen:

Zuerst machen wir ein Offroad Drag Race:
Unentschieden.

Danach ein Drag Race auf Asphalt. Wieder unentschieden.

Vielleicht macht ja ein kleiner Hillclimb einen Unterschied.
Normale Reifen: 3,83s
Offroad Reifen: 3,90s
Wieder ein Unentschieden.

Beim Offroad Bremstest scheint der normale Reifen geringen Vorteil zu haben.

Zum Schluss ein kleiner Offroad Kurs.
Auch hier können wir keinen Zeitvorteil mit den beiden Reifen feststellen.

Es scheint nur, dass die Offroad Reifen einen etwas stabiler halten. Ich gebe aber kein Wort drauf.

>>
 
05.10.2017, 17:36 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Story Charakter Häuser anschießen:

Wenn man Michaels Haus mit Raketen beschießt, bekommt man einen Anruf von Michael:
"Stop firing rockets at my house."

Bei Franklin bekommt man eine SMS:
"Stop firing rockets at my home. Now."

Und bei Trevor gibt es auch eine SMS:
"I'm about to lose my famous sense of humor. Stop firing rockets at my house"

>>
 
06.10.2017, 15:46 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Eimal durch die ganze Map laufen:

Wie lange dauert es wohl, wenn man vom Norden bis ganz in den Süden zum Hafen laufen würde.
Nun ja, es wurde ausprobiert.

Es wurde die komplette Strecke mit dem zu Fuß am kürzesten Weg gerannt.
Das Ergebnis ist: ca. 36 Minuten

Hinzuzufügen ist, dass es bei diesem Versuch zu ein paar Todesfällen kam.
Zum Beispiel um von Bergen herunterzulaufen.

>>
 
07.10.2017, 19:57 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Wie tief kann man fallen ohne zu sterben:

Wenn euer Charakter in die "Freier Fall" Animation übergeht werdet ihr sterben.
Da hilft euch nichtmal die Panzerung.

Ihr müsst für einen sicheren Sprung unter 15m bleiben.
Das ist je nach Gebäude der 3. oder 4. Stock.

Ihr könnt das auch ohne Panzerung machen, dabei kommt es aber wie ihr auf dem Boden landet.

>>
 
10.10.2017, 11:48 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Ein Blick auf die Details von GTA V:

Teil 1:

- Wenn man mit den Rotor des Helikopters Blätter berührt, fliegen welche weg.
- Die Muskeln der Charaktere bewegen sich mit.
- Wenn man ein Auto anleuchtet, gibt es realistische Schatten. Das Licht geht durch die Fenster durch.
- Das Auto lehnt sich in eine Richtung beim Beschleunigen.
- Schießt man die Sirene am Polizeiauto an, hat sie einen anderen Ton.
- Sämtliche Anzeigen im Armaturenbrett funktioniren. (Geschwindigkeit, Drehzahl, Tankanzeige, Temperatur, Radio und zustäzliche Leuchten)
- Passanten fotografieren manche Luxusautos.
- Schrammen an den Autos sind auch sehr realistisch von der Größe und Position.
- Man sinkt im Schlamm leicht ein.
- Wenn man in die Nähe einer Tür läuft hebt der Charakter schon die Hand um sie zu öffnen.

>>
 
11.10.2017, 14:40 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Ein Blick auf die Details von GTA V:

Teil 2:

- Über niedrige Gegenstände oder Autos gleiten.
- Nicht bei jedem geparkten Auto stehen die Räder gerade, es gibt auch noch schräg stehende Räder.
- Facebook im In-Game Internet.
- Wenn man durch einen Busch rennt, wird man etwas langsamer.
- Büsche werden zusammengedrückt wenn man über sie drüber fährt. Höheres Gras macht das auch.
- Man kann Teile von Kakteen wegschießen.
- Kaugummi Automaten kann man zerschießen und es fliegen alle heraus.
- Man kann die äußeren Aufzüge fahren sehen.
- Risse in der Straße unterbrechen die Fahrbahnlinien.
- Müll in den Seitenstraßen

>>
 
12.10.2017, 12:01 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Ein Blick auf die Details von GTA V:

Teil 3:

- Schlaglöcher und andere Unebenheiten sind nicht nur Texturen, sondern haben wirklich einen Höhenunterschied.
- Die Lichtkegel bei den Autos sind realistisch. Das rechte Licht scheint weiter als das Linke.
- Fische haben auch eine KI.
- Die Charaktere laufen automatisch über kleinere Hindernisse.
- Die Charatkere können Schnittwunden bekommen.
- Wenn Wellen auf Steine treffen spritzt es.
- Läuft man gegen ein Aufgehängtes Tuch, wird es nur an der Stelle des Spielers weggedrückt.
- Wenn man Afk rumsteht, schaut sich der Charakter andere Personen und Autos an.
- Hitzeflimmern bei Flugzeugen, Helikopter, Autos...
- Wenn man über Glasscherben läuft, gibt es einen anderen Sound.

>>
 
13.10.2017, 11:04 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Ein Blick auf die Details von GTA V:

Teil 4:

- In einem Tunnel hat mein kein GPS Signal und verliert deswegen zeitweise die Navigation.
- Die Industriemaschinen machen unterschiedliche Geräusche.
- Beschädigte Motoren haben einen anderen Sound.
- Kleine Felsen kann man bewegen (z.B. anschießen). Sie können einen ganzen Berg dadurch herunterrutschen.
- Nach einem Krankenhausaufenthalt haben die Charaktere Narben und blaue Flecken.
- Durch die Zerstörung von elektrischen Gegenständen gibt es danach Funken.
- Pfosten stehen nicht immer gerade, sondern sind unterschiedlich schräg.
- Sehr realistische kriech Annimation.
- Viele Steinmauern sind nicht einfach nur Texturen, sondern haben auch die passenenden 3D Gitter dazu.
- Zettel an z.B. Laternen oder Strommasten sind keine Textur, sonder hängen als eigenes Blatt daran.

>>
 
14.10.2017, 13:36 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Ein Blick auf die Details von GTA V:

Teil 5:

- Plakate in manchen Kästen können sich wechseln.
- Kondenstreifen durch Flugzeuge.
- Manche Rohre haben Lecks.
- Motor Kühler schaltet sich erst ein, wenn der Motor warm ist. Außerdem bleibt er nach dem aussteigen noch etwas an.
- Die Füße der Charaktere stehen nicht nur flach. Wenn ihr an einer Bordsteinkante oder unebenen Gelände lauft, passt sich der Fuß an.
- Büsche machen euer Auto langsamer und können auch eure Fahrtrichtung beeinflussen.
- Flaggen und ähnliches bewegen sich, wenn etwas in der Nähe explodiert.
- Das Lenken in Autos hat auch einen Sound an der Lenkachse.
- Klamotten der Charaktere können Nass werden durch ins Wasser gehen oder auch schwitzen.
- Wenn ihr eine Flasche anschießt, fliegt sie nicht nur weg, denn sie rollt dabei auch noch.


>>
 
15.10.2017, 11:24 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Ein Blick auf die Details von GTA V:

Teil 6:

- Man kann mit den NPC's "reden".
- Fällt man mit einem Fahrrad und die Räder sind danach in der Luft, drehen sie sich weiter.
- Autos haben verschiedene Sounds für die Türen.
- Öffnet man alle Türen im Auto durch das Menü, gibt es ein Warnsignal vom Auto.
- Manche Türen an den Autos haben Licht für als Einstiegshilfe.
- Jeder Schuh hat ein anderen Sound.
- Schießt man ein öffentliches Telefon an, gibt es kurzes Klingeln.
- Wenn in GTA ein Scheißhaufen rumliegt, gibt es Fliegen um ihn herum.
- Ein Anhänger quietscht beim Lenken.
- In Brunnen liegen Blätter.

>>
 
16.10.2017, 15:34 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Ein Blick auf die Details von GTA V:

Teil 7:

- Wenn es anfängt zu Regnen, machen die NPC ihr Dach bei den Cabrios zu.
- Es gibt viele unterschiedliche Reifenprofile.
- Die NPC Fußgänger mögen Regen überhaupt nicht.
- Durch schüsse schreien Vögel. Wenn sie in der Luft sind, drehen sie um und fliegen weg.
- Hat man das Verdeck offen, gibt es ein lauteres Windgeräusch.
- Der Schatten von Wolken bewegt sich.
- Die Models und Texturen von Fahrzeugteilen ändert sich je näher man zu ihnen hingeht.
- Zerschießt man z.B. die Rückleutchten, sieht man die einzelnen Glühbirnen.
- Realistisches Katzenverhalten. Legen sich hin, rennen, springen, "miauen".
- Brillen können bei manchen Schlägen herunterfallen.

>>
 
17.10.2017, 16:32 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Ein Blick auf die Details von GTA V:

Teil 8:

- Die NPC's machen teilweise Fotos von Toten.
- Steht man auf höheren Gebäuden hat man das Geräusch von Wind.
- In manchen gegenden findet man eine Gruppe Ratten.
- Manchmal fliegen Schnipsel vom Müll herum.
- Eingangsklingel an manchen Läden.
- Männer und Frauen habe eine andere Animation für das einsteigen ins Auto.
- NPC können Niesen.
- Beim Anlassen wackeln manche Auspuffrohre.
- Sehr viele Beleuchtungen lassen sich ausschießen.
- Bei starken Wind, bewegen sich die Tennisnetze.


>>
 
18.10.2017, 18:55 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Ein Blick auf die Details von GTA V:

Teil 9:

- Läden, die man nicht betreten kann, haben eine Illusion damit sie echter wirken.
- Extra Sound für das fahren in und aus einem Tunnel.
- Leitern kann man auf beiden Seiten benutzen.
- Bei der Minikarte sieht man in welchem Bereich einen andere Spieler hören können.
- Fährt man über auf dem Boden liegenden Blätter, werden sie aufgewirbelt.
- Auf der Straße sieht man manchmal Markierungen von Schnitzeljagden.
- Nich jedes Blech/Holzstück ist an den Häusern gerade, manche hängen auch etwas heraus.
- Drive through hat Bestellliste außen hängen.
- Lüftungssystem auf dem Dach, die sich drehen, drehen auch den Charakter.
- Algen am Wasserrand vom Meer.

>>
 
28.10.2017, 15:02 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Ein Blick auf die Details von GTA V:

Teil 10:
- Schaut man beim Tennis zu, verfolgt der Charakter den Ball.
- Bei Mauern sind teilweise Steine abgebrökelt.
- Traktoren morgens am Strand, die den Sand vorbereiten.
- NPC's machen Polizeiautos mit Sirene platzt.
- Hunde verteidigen ihre Besitzer.
- Bei Regen sind die Wellen höher.
- Man kann die Karosserie der Autos eindrücken (Dellen).
- Habt ihr eine Maske z.B. bei einem Überfall auf, zieht diese ab wenn euch gerade Cops mehr sehen und ihr habt einen Stern weniger.


>>
 
29.10.2017, 11:59 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Welches Elektroauto ist das schnellste:

Ohne Upgrades an den Autos:
1. Coil Cyclone
2. Coil Voltic
3. Hijak Khameleon
4. Cheval Surge
5. Karin Dilettante
6. Caddy

Mit Upgrades haben wir diesselbe Reihenfolge nur mit etwas höheren Geschwindigkeiten.

>>
 
31.10.2017, 15:36 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Schützt der Motorradhelm:

Für diesen Test beschleunigen wir eine kurze Strecke und fahren gegen eine Wand.
Wir wiederholen den Test mehrere Male mit und ohne den Helm.

Erstens stellen wir fest, dass wir trotz gleicher Startposition andere Ergebnisse haben.

Außerdem gibt es kaum einen Unterschied zwischen mit Helm und ohne Helm.
In den Tests war es teilweise mit Helm sogar minimal schlechter.

>>
 
01.11.2017, 16:51 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Welche Schrotflinte hat die größte Reichweite:

Wir testen alle Schrotflinten des Spiels.
Wir schießen auf Fenster auf Türen in wachsenden Entfernungen.

Die Sweeper trifft 6 von 11 Türen.
Double Barrel nur 3 von 11.
Bullpup 6 von 11.
Heavy schafft 9 von 11.
Pump wieder 6 von 11.
Assault auch 6 von 11.
Musket erreicht 11 von 11.
Sawed-Off auch nur 6 von 11.

Die Musket hat zwar die Größte Reichweite, hat aber kaum Durchschlagskraft und braucht lange zum Nachladen.

1. Musket
2. Heavy
3. Sweeper
3. Bullpup
3. Pump
3. Sawed-Off
3. Assault
4. Double Barrel

>>
 
06.11.2017, 12:16 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Tank vs APC:

Wir vergleichen den Panzer, den APC und den Insurgent.

Der APC und der Insurgent sind ungefähr gleich schnell.
Der Panzer ist deutlich langsamer.

Kanone:
Der Panzer und der APC brauchen zwei Schüsse um den Insurgent auszuschalten.
Die beiden Waffen des Panzers und des APC schießen gleich schnell, haben die gleiche Reichweite
und haben diesselbe Nachladegeschwindigkeit.

Der Panzer ist aber im direkten Duell im Vorteil.

Kraft:
Der Panzer kann deutlich mehr Kraft auf seine Ketten bringen.
Er schiebt den APC einfach weg.

Vor und Nachteile:
+ Der APC hat schusssichere Reifen
+ Der APC ist auch ein Boot. (Amphibienfahrzeug)
+ Der APC hat an der Seite Gewehre.
- Für den APC und den Insurgent braucht man zwei Spieler um fahren und schießen zu können.
- Der Fahrer im APC kann durch das Glas getötet werden.


>>
 
08.11.2017, 19:43 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Bringt das Lehnen beim Motorrad fahren etwas:

Man kann sich in GTA auf dem Motorrad nach vorne und hinten lehnen.
Die frage ist aber: Bringt das was?

Nach vorne Lehnen:
- Nicht bei jedem Motorrad merkt man einen Unterschied.
- Die Topspeed wird damit nicht beeinflusst.
- Außerdem wird das Kurvenverhalten dabei schlechter.

Nach hinten Lehnen:
- Man kann keine Kurven mehr fahren.
- Dabei wird allerdings die Beschleunigung deutlich besser.
- Man fällt dabei aber auch leichter vom Bike.

>>
 
08.12.2017, 10:02 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Ein Blick auf die Details von GTA V:

Teil 11:
- Sitzt man im Fahrzeug auf der Seite eines Abhangs, steigt der Charakter auf der sicheren Seite aus.
- Die Kleidung wackelt bei hohen Geschwindigkeiten auf dem Motorrad.
- Passanten laufen schneller über die Straße wenn die Fußgängerampel auf rot umspringt.
- Nachdem ein Boot nicht mehr im Wasser ist, tropft es noch an einigen Stellen.
- Autos wackeln kurz wenn man einsteigt oder die Tür zu schlägt.
- Manche parkenden Autos sind nicht abgeschlossen.
- Die Kamera hat noch eine leichte Neigung nach einer engen Kurve auf dem Motorrad.

>>
 
10.12.2017, 14:11 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Ein Blick auf die Details von GTA V:

Teil 12:
- Helikopter Rotoren können kurz stehen bleiben wenn sie beschädigt sind.
- Bleibt man hinter NPC's stehen werden sie sich umdrehen und fragen was du hier tust.
- Die Luft die ein Helikopter herunterdürckt kann z.B. Büsche wegdrücken.
- Manche Straßen haben Fahrradspuren.
- Man kann in einen Anhänger Gegestände hineinlegen. Durch gewissene Manöver können diese auch wieder herausfallen.
- Farb/Öleimer können ihre Flüssigkeit verlieren, wenn sie umkippen.
- Spiegel an Ausfahrten einer Tiefgarage funktionieren.

>>
 
12.12.2017, 19:10 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Hat Regen oder Schnee einfluss auf das Handling:

Wir testen Beschleunigung, Slalom, Bremsen und Driften.

Während dem Beschleunigen scheint es keinen Unterschied zu machen ob man im Trockenen, Regen oder Schnee fährt.
Alle Zeiten waren nahezu identisch.

Beim Slalom fahren bekommen wir ein leicht anderes Ergebnis.
Trockene Straße und Schnee sind sehr nah bei einander.
Bei Regen ist das Auto etwas langsamer.

Der Bremstest bestätigt das Ergebnis durch den Slalom.
Wieder ist Regen etwas schlechter und man hat dadurch einen längeren Bremsweg.

Während des Driftens stellt man auch hier fest, dass Schnee und Trockene Straße gleich sind.
Wenn es regnet fällt das Driften leichter.

Ergebnis:
Schnee ist nur eine Textur über die Trockene Straße.
Regen beeinflusst Handling und Bremsen.

>>
 
14.12.2017, 16:00 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Lohnt sich ein gepanzertes Auto:

Bei der Beschleunigung macht es keinen Unterschied ob man gepanzert oder ungepanzert ist.

Nachdem wir mehrfach gegen eine Mauer gefahren sind, ist der visuelle Schaden beim gepanzerten Auto deutlich geringer als beim ungepanzerten.

Wir stellen beide Autos gegeneinander und lassen beide Beschleunigen. Der gepanzerte Wagen kann den anderen langsam wegdrücken.

Der gepanzerte Wagen hielt in unserem Test 4,3 Sekunden dem MG stand.
Der ungepanzerte allerdings nur 2,4 Sekunden.

>>
 
16.12.2017, 15:36 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Welcher Hauptcharakter ist der Stärkste:

Im Boxkampf gewinnt Trevor gegen Michael.
Travor verliert aber gegen Franklin.

Laut den Stats hat Michael einen Balken, Franklin hat 2,5 Balken und Trevor hat 4 Balken bei der Stärke.

Alle Klettern eine Leiter hoch.
Trevor ist der schnellste, dich gefolgt von Franklin und letzter ist Michael.

Ein schlag ins Gesicht stecken alle gleich gut weg.
Auch bei einem Schlagstock sind es dieselben Werte.

Wir lassen alle Charaktere eine gerade Strecke rennen.
Franklin: 12,19 Sekunden
Michael: 12,35 Sekunden
Trevor: 12,58 Sekunden

>>
 
21.12.2017, 12:11 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Die drei Besten sleeper Autos:

Nr. 1: Lampadatt pigalle

Nr. 2: Vapid Blade

Nr. 3: Panto

Drag Races:
- Buffalo S vs Lampadett pigalle
Beide Autos sind auf Standard. Schon beim Start zieht der Lampadett den Buffalo leicht weg und kann diesen Vorsprung halten.

- Buffalo S vs Vapid Blade
Der Vapid Blade zieht auch beim Start besser weg, schafft es aber immer mehr Vorsprung herauszufahren.

- Buffalo S vs Panto
Der Panto hat den besten Start von allen. Er wird allerdings vom Buffalo wieder eingeholt und bleibt dann weit zurück.

- Alle Sleeper
Der Panto ist beim Start vorne, dicht gefolgt vom Blade. Der Blade zieht schnell nach vorne und der Lampadett kommt kurze Zeit später auch am Panto vorbei.
Der Blade gewinnt, Lampadett wird zweiter und der Panto dritter.

- Blade (max. Upgrade) vs Nero
Der Nero kommt schlechter weg als der Blade. Der Nero holt dann zwar wieder auf, kommt aber nur knapp hinter dem Blade ins Ziel.

- Blade (max. Upgrade) vs X80 Proto
Die ersten paar Meter liegt der Blade noch vorne, wird dann allerdings gnadenlos vom X80 geschlagen.

>>
 
22.01.2018, 17:04 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Welches Flugzeug ist das schnelleste:

Zuerst testen wir die Dauer des Startens bis das Flugzeug in der Luft ist:
- Western Rogue (8,1s)
- Duster (7,51s)
- Velum (7,39s)
- Cuban 800 (7,04s)
- Mammatus (6,56s)
- Mammoth Dood (6,4s)
- Mammoth Hydra (4,3s)
- Buckingham Pyro (3,28s)
- Mallard (3,2s)
- V-85 Molotok (2,59s)
- Buckingham Vestra (2,54s)
- P-45 Nokota (2,4s)
- Nagasaki Ultralight (2,4s)
- Western Seabreeze (1,52s)
- P-996 Lazer (1,53s)
- Western Besra (1,36s)
- Buckingham Alpha Z1 (1,22s)
- Buckingham Howard NX-25 (1,2s)
- LF-22 Starling (0,27s)

Nun wird die Top Speed verglichen:
- Nagasaki Ultralight (1:40,49s max 76mph)
- Mammatus (55,45s - max 129mph)
- Velum (54,49s - max 140mph)
- Mammoth Dodo (54,41s - max 137mph)
- Duster (54,16s - max 149mph)
- Cuban 800 (52,45s - max 143mph)
- Mallard (50,06s - max 143mph)
- V-65 Molotok (37,02s - max 196mph)
- Buckingham Vestra (44,0s max 165mph)
- P-45 Nokatu (38,55s max 189mph)
- LF-22 Starling (38,53s max 172mph)
- Western Seabreeze (38,43s max 179mph)
- Western Rogue (37,02s - max 200mph)
- Buckingham Alpha Z1 (36,59s - max 187mph)
- Mammoth Hydra (36,18s - max 210mph)
- Buckingham Howard NX-25 (36,16s - max 192mph)
- Western Besra (36,13s - max 195mph)
- P-996 Lazer (35,50s - max 195mph)
- Buckingham Pyro (35,48s - max 206mph)

>>
 
30.01.2018, 11:57 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Der Abschleppwagen im Test:

Zwei Abschleppwagen können ein Auto nicht zerreißen.

Ein Abschleppwagen kann keinen Panzer wegziehen.

Der große Abschleppwagen hat mehr Power als der kleine.

Ein Abschleppwagen kann bis zu 30 andere Abschleppwagen ziehen.
Es kommt aber immer wieder vor das einer die Verbindung zum nächsten verliert.

>>
 
04.02.2018, 11:40 - JDF - Administrator - 160 Beiträge
Ruiner 2000 vs Deluxo:

Im Drag Race zieht der Ruiner erstmal ein paar Meter vor dem Deluxo weg,
allerdings holt der Deluxo wieder auf und kommt vor dem Ziel noch am Ruiner vorbei.

Wir wiederholen den Test nur diesmal ist der Deluxo im Schwebemodus.
Anders wie im Test davor zieht jetzt der Deluxo sehr viel besser weg als der Ruiner.
Allerdings ist die Höchsgeschwindigkeit beim Schweben nicht so gut und deswegen kommt der Ruiner vorbei.

Im Waffentest schießen wir auf den Barrage.
Der Deluxe braucht 4 Schüsse bis er den Barrage zerstört, genau gleich wie der Ruiner.
Auch die Raketenreichweite ist bei beiden diesselbe.

Die Panzerung hat bei beiden Fahrzeugen ungefähr gleich aufgehört zu wirken und beide Autos haben angefangen zu brennen.

Der Ruiner hat zwar seinen Gleitschirm, allerdings kommt man mit dem Deluxo einfach über jedes Hindernis.

Fun Fakt:
Wenn dem Deluxo beim Schweben der Treibstoff ausgeht fällt er wie ein Stein.

>>