Archiv
Destiny 2: Mehr Tresorplatz, Multigesten und mehr - Vorschau auf die 1.2.0-Patch-Notes
geschrieben von flitzer
04.05.2018 - $time
$rubricpic
Destiny 2 wird am 8. Mai um Update 1.2.0 und Hotfix 1.2.0.1 erweitert. Damit erwartet die zahlfreudigen Hüter nicht nur der Kriegsgeist-DLC, sondern auch ein kostenloses Update von exotischen Waffen, Exotic-Meisterwerke und allerhand Komfortanpassungen wie mehr Platz im Tresor und die Einführung von Multigesten. Wir haben die vorläufigen Patch Notes zu Destiny Update 1.2.0.

Destiny 2 (jetzt für 26,00 € kaufen) wird am 8. Mai nicht nur um die kostenpflichtigen Inhalte des Kriegsgeist-DLC erweitert, sondern auch um das kostenlose Update 1.2.0 sowie um Hotfix 1.2.0.1. Die Destiny-2-Server werden entsprechend offline und down sein, und zwar beginnend um 15 Uhr am 8. Mai. Mit dem Abschluss der Wartungsarbeiten für Kriegsgeist und Update 1.2.0 wird um 20 Uhr gerechnet; ab dann solltet ihr euch wieder einloggen können. Wie gewohnt gilt: Ab 15 Uhr könnt ihr euch nicht mehr auf die Server von Destiny 2 einwählen, wohl aber noch eure laufenden Aktivitäten beenden. Ab 16 Uhr sind die Server dann komplett offline.

Damit ihr schon einmal wisst, was euch erwartet, haben die Entwickler des MMO-Shooters von Bungie bereits einen ersten Ausblick auf die Patch Notes zu Destiny 2 Update 1.2.0 veröffentlicht, die ihr euch nachfolgend anschauen könnt. Highlights sind etwa die provisorische Vergrößerung des Tresorplatzes von 200 auf 300 sowie die Einführung von Multigesten - das bedeutet, dass ihr in jedem Gestenslot auswählen könnt, welches Emote ihr anlegen wollt. Die Gestensammlung im Tresor wurde deswegen entfernt.

Als kurzfristige Lösung wurde der Tresorplatz von 200 auf 300 Gegenstände vergrößert
Die Multi-Geste ist endlich hier! Ihr könnt jetzt alle vier Gestenoptionen mit selbstausgesuchten Gesten besetzen.
Das bedeutet, die gesamte Gesten-Sammlung steht euch jetzt immer zum Austauschen zur Verfügung.
Gegenstände aus der Gesten-Sammlung wurden aus dem Tresor entfernt, da dies jetzt überflüssig ist.
"Guide-Spiele" hat jetzt ein Leviathan-Guide-Abzeichen, das zählt, wie oft man Raid-Begegnungen und Raids als Guide abgeschlossen hat.
Dieses Abzeichen verleiht eine einzigartige Aura für 14 Tage nach dem Abschluss eines Raids als Guide.
Einmal die Woche, wenn die Aura aktiv ist, bekommt man ein Glanz-Engramm, wenn man einen Raid bis zum Schluss als Guide spielt.
Es gibt jetzt eine neue Inventarkategorie, in der sich Tracking-Gegenstände befinden, wie zum Beispiel die exotischen Quests.
Gegenstände in der Aufträge-Kategorie sind spezifisch für jeden Charakter und werden nicht über das Gesamtkonto geteilt.
Audio-Einstellungen im Spiel (Regler zwischen 1 und 10) wurden hinzugefügt oder überarbeitet:
SFX-Lautstärke
Dialog-/Zwischensequenz-Lautstärke
Musik-Lautstärke
Chat-Lautstärke
Wöchentliche Lockouts der Prämien für Raids und Raid-Trakte sind jetzt klassenbasiert.
Spieler, die mehrere Charaktere derselben Klasse haben, erhalten Prämien nur das erste Mal, wenn sie Raid-Trakte oder Raids in einer Woche spielen.
Ein Bug wurde behoben, bei dem in Sammlungen die Event-Abzeichen nicht erschienen, es sei denn, man besitzt "Fluch des Osiris".
Ein Bug wurde behoben, durch den der Bildschirm schwarz wurde, wenn man in den Turm laden wollte.
Ein Bug wurde behoben, bei dem Cayde nur eine Schatzkarte für Merkur angeboten hat.


Quelle: http://www.games-news.de

Dein Kommentar

Sicherheitscode
Optionen: • HTML ist AUS • BBCode ist AN • Smilies sind AN

powered by chaotix-eagles.de