offline JDF Administrator
13.10.2017, 11:04
Ein Blick auf die Details von GTA V:

Teil 4:

- In einem Tunnel hat mein kein GPS Signal und verliert deswegen zeitweise die Navigation.
- Die Industriemaschinen machen unterschiedliche Geräusche.
- Beschädigte Motoren haben einen anderen Sound.
- Kleine Felsen kann man bewegen (z.B. anschießen). Sie können einen ganzen Berg dadurch herunterrutschen.
- Nach einem Krankenhausaufenthalt haben die Charaktere Narben und blaue Flecken.
- Durch die Zerstörung von elektrischen Gegenständen gibt es danach Funken.
- Pfosten stehen nicht immer gerade, sondern sind unterschiedlich schräg.
- Sehr realistische kriech Annimation.
- Viele Steinmauern sind nicht einfach nur Texturen, sondern haben auch die passenenden 3D Gitter dazu.
- Zettel an z.B. Laternen oder Strommasten sind keine Textur, sonder hängen als eigenes Blatt daran.


offline JDF Administrator
12.10.2017, 12:01
Ein Blick auf die Details von GTA V:

Teil 3:

- Schlaglöcher und andere Unebenheiten sind nicht nur Texturen, sondern haben wirklich einen Höhenunterschied.
- Die Lichtkegel bei den Autos sind realistisch. Das rechte Licht scheint weiter als das Linke.
- Fische haben auch eine KI.
- Die Charaktere laufen automatisch über kleinere Hindernisse.
- Die Charatkere können Schnittwunden bekommen.
- Wenn Wellen auf Steine treffen spritzt es.
- Läuft man gegen ein Aufgehängtes Tuch, wird es nur an der Stelle des Spielers weggedrückt.
- Wenn man Afk rumsteht, schaut sich der Charakter andere Personen und Autos an.
- Hitzeflimmern bei Flugzeugen, Helikopter, Autos...
- Wenn man über Glasscherben läuft, gibt es einen anderen Sound.


offline JDF Administrator
11.10.2017, 14:40
Ein Blick auf die Details von GTA V:

Teil 2:

- Über niedrige Gegenstände oder Autos gleiten.
- Nicht bei jedem geparkten Auto stehen die Räder gerade, es gibt auch noch schräg stehende Räder.
- Facebook im In-Game Internet.
- Wenn man durch einen Busch rennt, wird man etwas langsamer.
- Büsche werden zusammengedrückt wenn man über sie drüber fährt. Höheres Gras macht das auch.
- Man kann Teile von Kakteen wegschießen.
- Kaugummi Automaten kann man zerschießen und es fliegen alle heraus.
- Man kann die äußeren Aufzüge fahren sehen.
- Risse in der Straße unterbrechen die Fahrbahnlinien.
- Müll in den Seitenstraßen


offline JDF Administrator
10.10.2017, 11:48
Ein Blick auf die Details von GTA V:

Teil 1:

- Wenn man mit den Rotor des Helikopters Blätter berührt, fliegen welche weg.
- Die Muskeln der Charaktere bewegen sich mit.
- Wenn man ein Auto anleuchtet, gibt es realistische Schatten. Das Licht geht durch die Fenster durch.
- Das Auto lehnt sich in eine Richtung beim Beschleunigen.
- Schießt man die Sirene am Polizeiauto an, hat sie einen anderen Ton.
- Sämtliche Anzeigen im Armaturenbrett funktioniren. (Geschwindigkeit, Drehzahl, Tankanzeige, Temperatur, Radio und zustäzliche Leuchten)
- Passanten fotografieren manche Luxusautos.
- Schrammen an den Autos sind auch sehr realistisch von der Größe und Position.
- Man sinkt im Schlamm leicht ein.
- Wenn man in die Nähe einer Tür läuft hebt der Charakter schon die Hand um sie zu öffnen.


offline JDF Administrator
07.10.2017, 19:57
Wie tief kann man fallen ohne zu sterben:

Wenn euer Charakter in die "Freier Fall" Animation übergeht werdet ihr sterben.
Da hilft euch nichtmal die Panzerung.

Ihr müsst für einen sicheren Sprung unter 15m bleiben.
Das ist je nach Gebäude der 3. oder 4. Stock.

Ihr könnt das auch ohne Panzerung machen, dabei kommt es aber wie ihr auf dem Boden landet.


offline JDF Administrator
06.10.2017, 15:46
Eimal durch die ganze Map laufen:

Wie lange dauert es wohl, wenn man vom Norden bis ganz in den Süden zum Hafen laufen würde.
Nun ja, es wurde ausprobiert.

Es wurde die komplette Strecke mit dem zu Fuß am kürzesten Weg gerannt.
Das Ergebnis ist: ca. 36 Minuten

Hinzuzufügen ist, dass es bei diesem Versuch zu ein paar Todesfällen kam.
Zum Beispiel um von Bergen herunterzulaufen.


offline JDF Administrator
05.10.2017, 17:36
Story Charakter Häuser anschießen:

Wenn man Michaels Haus mit Raketen beschießt, bekommt man einen Anruf von Michael:
"Stop firing rockets at my house."

Bei Franklin bekommt man eine SMS:
"Stop firing rockets at my home. Now."

Und bei Trevor gibt es auch eine SMS:
"I'm about to lose my famous sense of humor. Stop firing rockets at my house"


offline JDF Administrator
04.10.2017, 15:40
Normale Reifen vs. Offroad Reifen:

Zuerst machen wir ein Offroad Drag Race:
Unentschieden.

Danach ein Drag Race auf Asphalt. Wieder unentschieden.

Vielleicht macht ja ein kleiner Hillclimb einen Unterschied.
Normale Reifen: 3,83s
Offroad Reifen: 3,90s
Wieder ein Unentschieden.

Beim Offroad Bremstest scheint der normale Reifen geringen Vorteil zu haben.

Zum Schluss ein kleiner Offroad Kurs.
Auch hier können wir keinen Zeitvorteil mit den beiden Reifen feststellen.

Es scheint nur, dass die Offroad Reifen einen etwas stabiler halten. Ich gebe aber kein Wort drauf.


offline JDF Administrator
03.10.2017, 14:09
Funktionieren Ansaugschorchnel:

In unserem Test:
- Bravado Duneloader
- Bravado Half-Track
- Canis Messa

Wenn alle drei bis zur Motorhaube im Wasser sind, funktionieren die Motoren noch.
Jedoch ist der Motor tot, wenn die Wasserhöhe schon in die Nähe des Schnorchelendes kommt.
Ihr müsst also doch etwas mehr aufpassen, wenn ihr Unterwasser fahren wollt.

Interessanterweise können manche LKW's komplett ins Wasser, ohne dass der Motor ausgeht.

Wenn ihr wirklich im Wasser fahren wollt, holt euch den MTW, Blazer Aqua oder den Technical Aqua, denn die können schwimmen.


offline JDF Administrator
02.10.2017, 15:23
Hauler Custom vs. Phantom Wedge:

Erster Test: Direkter Zusammenstoß
Hier hat der Hauler keine Chance gegen den Phantom Wedge.
Er wird einfach vom Phantom Wedge mitgenommen.

Zweiter Test: Drag Race
Hier gewinnt wieder der Phantom Wedge mit einem guten Vorsprung.

Dritter Test: Drag Race mit Anhänher
Auch hier wieder der Phantom Wedge, allerdings mit etwas weniger Vorsprung.

Vierter Test: Offroad Test
Hier hat natürlich der Hauler ein viel größeren Vorteil als der Phantom Wedge.

Fünfter Test: Bremstest
Hier gewinnt jetzt wieder der Phantom Wedge. Anders als üblich bei unseren Tests,
hat aber der Hauler einen deutlich erkennbaren längeren Bremsweg.

Sechster Test: Schusswiderstand
Eine RPG und beide sind Schrott.
Bei normalen Kugeln hält der Hauler deutlich länger aus.




Um ein Thema zu eröffnen musst du registriert und angemeldet sein!

registrieren
anmelden

powered by chaotix-eagles.de