offline Gichti Anfänger
07.05.2017, 13:55
Staffel 2: Guild Wars 2

Episode 1: Neuer Start, mit viel Ärger

Was ein fantastischer Tag es ist.....Bei mir nicht, ich meine in Guild Wars 2. Es ist unbeschreiblich schön, wie dieses Wetter sich verändern kann. Diese Welt haut mich fast um, überall ist es so schön, an jeder Ecke gibt es was & es ist ein reines Farbenspiel für die Augen. Was ich genau machen soll, weiß ich nicht wirklich. Manu sagte es wäre ein MMORPG – Massively Multiplayer Online Role-Playing Game. Keine Ahnung wer sich ein solchen langen Namen für ein Genre ausgesucht hat, er hatte wahrscheinlich langeweile, wie auch immer. Ich will ja nicht die ganze Zeit den Namen sagen, sondern hier mein Glück versuchen, weg von LoL, von Laura & leider auch von Monk.

Als ich gestern mit LoL abgeschlossen hatte, sprach ich Abends noch mit Monk, erzählte ihm von meinen Ideen, stellt ihm Manu vor. Manu, Anführer der cXe Gilde in Guild Wars 2, netter Kerl, hat alles im Griff & vor allem quatscht er nicht so viel wie Laura. Er schwebt zwar jetzt nicht mit mir auf einer Wellenlänge, kann aber noch was werden, aber er ist ein netter Mensch. Ich verstehe mich super mit ihm & daher weiß ich das er sich auch mit nicht verfügbar Monk verstehen wird.

Leider stimmt in letzter Zeit etwas nicht mit Monk. Er fährt bei jeder Kleinigkeit direkt an die Decke, rastet wegen jeden Müll aus & schreit jeden an, der mal anderer Meinung ist & so war es nun auch bei Guild Wars 2 oder eher wenn es um das Thema MMORPG ging. Er fing wieder an zu brüllen wie scheiße solche Spiele sind & wie dumm und langweilig Guild Wars 2 ist.
„Wer sowas spielt & sein Leben damit vergeudet hat echt die Kontrolle über sein Leben verloren. Man macht nichts in dem Game, da können wir auch gleich weiter Diablo spielen. Looten & leveln, looten & leveln, looten & leveln, nur das Guild Wars 2 noch dazu scheiße ist & Diablo nicht!....“ -Dies waren nur einige böse Worte in Richtung Guild Wars & Manu, mehr möchte heute lieber nicht darauf eingehen, es war echt hässlich & nicht verfügbar Monk hat sich heute echt wieder von seiner besten Seite gezeigt.
Manu hingegen, wird mir immer sympathischer, erfühlt sich von solchen Worten nicht mal angegriffen, vielleicht will er aber auch nur so tun als wäre er der Stärkere, damit er & das Spiel nicht schlecht dastehen. Ich persönlich muss sagen, wenn es doch so viele Menschen spielen & dieses Spiel so hoch loben, kann es doch nicht schlecht sein, wobei......Die Aussage ist dumm, LoL spielen auch Millionen von Menschen, also sagt sowas überhaupt nichts aus.....Oh Gott, stellt euch mal Millionen Laura's & Monk's vor, die den ganzen Tag das blöde Spiel spielen & Leute wie mich unten halten & keine Chance geben.....schnell weg mit dem Gedanken. Ich schaue lieber nach vorn, bin jetzt ein Mitglied von Guild Wars 2, oder will es erst einmal werden. Die Mitglieder oder Spieler von Guild Wars 2 hier auf dem Ts sind alle ganz nett, vom ersten Eindruck her......Naja, bis jetzt habe ich eigentlich nur Manu kennengelernt & zwei Frauen, Germany Bibi & Laura.....Laura, mit dem Namen habe ich es wohl richtig in diesem Clan. Hoffen wir mal, dass diese Laura nicht so schlimm ist wie die andere.....Quatsch, natürlich kann sie nicht wie die andere Laura sein, sie spielt ja schließlich Guild Wars und nicht so einen Müll wie LoL.......

Ich unterbreche nicht verfügbar Monk & Manu und werfe ein: „Nico, du kannst doch nicht sagen das alle Spiele aus dem Genre scheiße sind, nur weil du ma.....“

„Doch das kann ich, sie sind alle scheiße....Ich habe genug gespielt & auch Guild Wars & ganz einfach sie sind Müll. Guild Wars hab ich zehn Minuten gespielt & danach weggeschmissen. Drecksspiele“ unterbricht mich Monk. Er ist nicht mehr zu beruhigen & es geht weiter: „ Wenn du das spielen willst, bitte, ich mache da nicht mit, habe meine Spiele gefunden. Wenn du Lust hast Rocket League zu spielen, mache ich da gern mit, obwohl dafür bist du ja auch zu schlecht.“ nicht verfügbar Monk kriegt sich kaum ein vor lachen & ich werde sehr wütend, bevor ich anfange etwas zu sagen wirft Manu noch kurz mit seiner ruhigen Stimme ein, dass die Worte Monks nicht sehr nett waren, doch ich höre ihn kaum.....

„Du drehst wohl momentan komplett am Rad. Ich habe mich auf alles eingelassen, was du gern spielst. Rocket League, du findest es cool, ich habs gekauft. LoL, du findest es cool, ich habs getestet, Diablo, du findest es cool, ich habe es wieder gekauft. Du nicht so als würde ich immer nur auf mich achten, denn du weißt das es nicht stimmt. Ich gebe mir Mühe, dass wir zusammen coole Sachen spielen können, du bist es der derzeit nur hinter der Mieze her bist & deswegen so dumm tust.“ beleidige ich Monk. Seine Antwort lässt natürlich nicht lang auf sich warten: „Ach du bist doch nicht ganz sauber, klingt ja fast so als wärst du eifersüchtig auf Laura....Haha, man kann es auch echt übertreiben & ich hab dir nie gesagt, dass du dir irgendwelche spiele kaufen sollst, aber denk mal darüber nach, wäre ich nicht, würdest du heute noch langweilige Jobs in GTA V machen, als würden wir nicht schon genug im echten Leben arbeiten. Nur weil du jetzt denkst, wir mögen dich nicht, musst du das nicht an mir rauslassen & schon gar nicht unsere Freundschaft damit reinziehen.....Denk mal darüber nach, ich bin weg!“ Und damit verschwindet Monk. Manu sagt zu dem ganzen überhaupt nichts. Er sagt mir nur, dass ich ganz locker Guild Wars runterladen soll & wir würden dann spielen.

Ich fühle mich sehr schlecht. So einen Kindergarten als Streit hatten nicht verfügbar Monk & ich noch nie. Natürlich streiten sich Freunde mal, aber wegen so einem Müll doch nicht. Wir sind fast 9 Jahre befreundet & wegen sowas soll nun alles vorbei sein.....Hätte ich damals nie gesagt, wir sollen in den LoL Channel zur Laura gehen um sie kennenzulernen.

Ich schaue in den Ladebalken von Guild Wars 2, ich bin bei 98 %......


ENDE Episode 1
offline Gichti Anfänger
08.05.2017, 14:21
Episode 2: Schatten der Vergangenheit!


Meine Gedanken kreisen noch immer um den Streit mit Monk, aber wenn er meint, er müsste so reagieren, soll es mir nun erst einmal egal sein. Ich habe hier nun Menschen gefunden, die sich nicht plötzlich ändern, sondern sich halt so geben wie sie sind, komplett normal & das gefällt mir. Über Manu hab ich ja schon einiges geschrieben & da es halt seine Aufgabe ist als Guild Wars 2 Leader, übernimmt er natürlich auch die Einweisung mit mir. Das Spiel ist endlich runtergeladen, ich hätte zwar schon vorher spielen könne, hätte jedoch nicht das volle Spielerlebnis gehabt, deshalb wartete ich lieber & so nutzte Manu auch gern die Zeit um mir alle mögliche über Guild Wars zu erzählen. Ob ich alles verstand oder nicht spielte keine Rolle. Man merkt halt das Manu wirklich ein Fan dieses Spiels ist, er redete & redete & versuchte mir vielleicht das Spiel schönzureden, weil nicht verfügbar Monk vorher so schlecht darüber sprach, aber das war gar nicht nötig. Dabei sei noch gesagt, er redete zwar wie ein Wasserfall, aber nichts davon war so schlimm wie bei Laura. Obwohl ich eigentlich immer auf nicht verfügbar Monk höre, wenn es um Spiele geht, mache ich mir gern ein eigenes Bild & damit fange ich nun bei Guild Wars halt an. Mir ist egal, wer was davon hält, entweder es gefällt mir, oder halt nicht!

„Es ist halt ein MMORPG & sowas muss man halt mögen, oder halt nicht“ wirft Manu freundlich ein. „Ich hab schon soooo viele MMORPG's gespielt & ich muss ehrlich sagen, Guild Wars ist eines der besten. Es ist einfach ein Traum. Dennoch muss ich nicht verfügbar Monk teilweise recht geben, es kann langweilig werden, vor allem wenn man Level 80 erreicht hat. Dafür spiele ich aber immer mal was anderes, damit ich nicht die Lust auf Guild Wars verliere.“

Wow, Level 80. Das hört sich nach verdammt viel Zeit an, die für so ein Spiel draufgeht. Ich bin mir nicht sicher ob ich dafür bereit bin. Zeit, eine menge Zeit in Spiele zu investieren ist was schönes, aber wenn es so viel ist, komme ich wirklich ins grübeln. Ich bin mir nicht sicher ob es wirklich so gut, dass ich hunderte Spielstunden dafür opfern würde. Um hier wirklich dabei zu bleiben müsste ich erst einmal auf alle andere verzichten, was spiele betrifft & dann ist wieder das Problem mit der Sucht.
Ich habe bisher noch nie Erfahrung mit einem solchen Spiel & vor allem mit einem solchen Genre gemacht, jedoch habe ich einige gehört & auch gesehen. Mein Onkel, trauriges Schicksal, lebt bei meinen Großeltern im hinteren Haus & zockt den ganzen Tag WoW. Er bekifft sich, weil er unvorstellbare Schmerzen durch eine gescheiterte Operation im Rücken hat & dieses Spiel gehört nun seit 6 Jahren zu seinem Leben. Er kann nicht anders, er muss es spielen, er bleibt bis Frühs um 7 Uhr wach & schläft dann bis Nachmittags, danach geht’s was Essen & weiter mit WoW. Er spielt so viel das er seine monatlichen Kosten für dieses Spiel locker mit InGame Gold bezahlen kann. Das alles macht mir wirkliche Sorgen. Mein Körper ist zwar nicht so kaputt, dass ich nicht arbeiten könnte, aber dennoch weiß ich nicht ob ich der „Macht der Sucht“ entkommen könnte, wenn mir das Spiel zusagt. Ich bin mir nicht mal sicher wie sowas passieren kann. Wie kann man denn süchtig nach einem solchen Spiel werden.....Wobei.....Ich erinnere mich selbst an eine Zeit, wo ich ein Rollenspiel auf einem Mod Server von GTA San Andreas gespielt habe. Ich war da noch sehr viel jünger & das Spiel war mir das wichtigste nach der Schule & am Wochenende. Statt mit 15 oder 16 auf Partys zu gehen, verbrachte ich meine Zeit lieber auf diesem Rollenspielserver mit anderen Leuten, die dieses Interesse mit mir teilten. Man fühlt sich wohl & es macht Spaß, aber es ist gefährlich. Damals hatte ich dort den schnellsten Aufstieg im Admin-Team feiern können, den jemals jemand geschafft hat. In vier Wochen war ich FullAdmin & das ist unglaublich schnell. Ich investierte so viel Energie & Zeit in das ganze, dass den anderen FullAdmins nichts andere blieb als mich jede Woche nach der Admin-Sitzung zu befördern & auch nur weil ich die Rechte dafür hatte, konnte ich mich aus dieser Sucht endlich befreien. Ich bannte mich selbst auf dem Server & dem Teamspeak, schreib eine kurze Verabschiedung & bannte mich dann auch im Forum. So ein krasses Ende war schwer & tat mir weh, heute denke ich aber mit Freuden an die Zeit, würde sie aber ungern wieder erleben!

Manu weiß darauf nicht wirklich eine Antwort, braucht er aber auch nicht, denn er spricht nur von seiner Spielzeit „500 Tage Spielzeit kann ich mein eigen nennen, das ist doch mal eine Summe, oder?“ sagt er lachend.
Ich bin eher ruhiger. 500 Tage, dass sind fast 1 ¼ Jahre nur in diesem Spiel verbracht! Das muss man sich mal vorstellen, ein Jahr deines Lebens warst du in diesem Spiel & warst ein ganz anderer. Ich bin komme darüber nicht hinweg, diese Zahl bringt mich zum nachdenken. Ist sich Manu im klaren, dass er so viel Zeit „vergeudet“ hat, wie nicht verfügbar Monk es sagen würde. Und wenn er es doch weiß, war es ihm das ganze wert? Ich kenne Manu leider noch nicht so gut, sonst hätte ich ihn direkt darauf angesprochen, aber das kann ich später auch noch machen, nun teste ich selbst erst einmal das Spiel.

Endlich, das Spiel startet, ich lande in einer Hauptmenü, soll mir meine Rasse aussuchen. Leider habe ich die ganze nicht mehr im Kopf, brauche ja eigentlich nur was zum schnetzeln, der Rest wie Zauberer oder son Müll ist nichts für mich. Manu empfiehlt mir daher einen Nord oder Mensch zu nehmen & dann auf Krieger zu gehen. Hm, so gefällt es mir eigentlich schon recht gut, aber moment......was ist das denn? Ich soll mir hier meinen Charakter erstellen, mit allem was dazu gehört. So kennt man es vielleicht bei Sims oder Fallout 4, wobei ich mich mit Fallout überhaupt nicht anfreunden kann. Hm, ich dachte hier geht es um ein bisschen Schlachten & leveln & nicht einen Schönheitswettbewerb zu gewinnen. Weil mir das schon mal nicht so gefällt, mache ich meinen total Dick & nicht gerade schön. Er soll kein Mainstream Held sein, sondern MEIN Held!


Mein Gott, kann man hier viel machen, Manu sagt nichts, er ist ein ganz ruhiger & geduldiger Kerl, ich jedoch werde langsam etwas nervös. Wann beginnt endlich das Spiel, verdammt? Nase, Wangen, Augen, Kopfform, darauf verzichte ich. Sollte mir das Spiel mal wirklich so gut gefallen, mache ich mir gern noch einen zweiten Helden, der dann auch mal ganz hübsch aussehen darf. Bei zwei Helden würde es aber derzeit auch bleiben, denn da ich derzeit nur die kostenlose Version Spiele, habe ich einige Nachteile, die sich allerdings nicht wirklich negativ auf das Spiel auswirken.
„Hot – Hearth of Thrones, ist erst wichtig, wenn du Level 80 bist und....“ sagt Manu, leider kann ich mich kaum an das Ende erinnern, denn ich lande plötzlich in der wunderbaren Welt von Guild Wars 2 & sie erschlägt mich fast.....



Unglaublich, schön, nicht Grafisch, aber diese Liebe zum Detail, ich kann es kaum fassen, so etwas schönes hab ich bisher nur selten in Spielen gesehen. Ich schaue mich mit weit geöffneten Augen um, bin sprachlos & warte auf Manu.......


ENDE von Episode 2


offline Gichti Anfänger
08.05.2017, 14:22
Episode 3 – Manu der Rageflüsterer, denn aller Anfang ist schwer!


Manu kommt ins Spiel, er bleibt ruhig, wie ich es gewohnt bin. Ich schaue noch immer auf diese umwerfende Stadt bis plötzlich Manu neben mir steht, oder eher Manus Charakter. Eine Frau, schwarz gekleidet & recht klein......Naja, ich bin eher groß. Das ich einen Nord gewählt habe, ist mein Charakter halt sehr groß. Dennoch frage ich mich gerade wie Manu aus dem nichts neben mir stehen konnte. Ich habe aber nicht den Drang zu fragen, denn dieses Spiel hat mich in einen Bann gezogen, es hat mir mein Herz gestohlen. Anfangs sehr erschrocken von der Charaktererstellung, nun total überzeugt, dass dieses Spiel viel, viel besser ist als LoL. Schon allein diese Aufmachung & diese Details können es allein mit LoL aufnehmen. Ich kann nicht verstehen, dass Laura sich von diesem Spiel abgewendet hat & nun lieber LoL spielt. Gut, kann sein das es langweilig werden kann, wenn man alles gesehen hat & das höchste Level erreicht hat, aber Manu spielt es doch auch noch & er hat Spaß & liebt das Spiel, was man ja gehört hat.

„Ehm, Manu, was ist der Sinn dieses Spiels? Was soll ich tun & kann ich auch was anderes machen ausser die Quests erfüllen?“ frage ich etwas schüchtern
„Öhhhhm, also.....joar.....ehm.....“ stammelt Manu. Ist es jetzt doch nicht das beste Spiel? Ich meine, wenn er jetzt schon keine Antwort weiß, wie könnte es dann was für mich sein? Wenn ich keine anderen Aufgaben habe, außer zwanghaft aufzuleveln & Quests zu erledigen, lockt mich das Spiel jetzt nicht so wirklich. Manu setzt wieder ein: „Also, das wichtigste ist erst einmal, dass du Level 80 wirst, danach öffnen sich wieder viel mehr Türen für dich. Zwischenzeitlich machst du diese Herzen hier voll & gehst deiner Story nach“ Wie jetzt? Level 80 werden, Herzen füllen??? Und Story? Wo ist diese Story, von der er spricht? Hier regnet gerade so viel auf mich ein, ich weiß nicht was ich zuerst machen soll. Oben recht stehen wohl die Quests, aber es kommen immer mehr dazu, erst ist ein Herz da, ich soll komische Söhne von irgendwas töten oder verjagen. Kaum fange ich das an, kommt das nächste „Schütze die Bären“. Was ist denn nun meine Aufgabe verdammt??

„Manu, ich komme nicht zurecht, ich habe hier tausende Quests die immer wieder eingeblendet werden & verschwinden, was ist denn jetzt meine Hauptquest??“ sage ich verzweifelt.
„Hmmm, deine Hauptquest/Story beginnt eigentlich erst ab Level 10 & bis dahin musst du halt diese Herzen füllen. Da stehen immer diese Leute rum mit den Herzen über dem Kopf, siehst du auch auf der Karte, moment“ sagt Manu freundlich. Ich sehe plötzlich auf der Map wie jemand was einzeichnet. Ist wohl Manu, er zeichnet wilde Kreise um ein Herz, welches ich wohl nun aufsuchen muss. Ich mache mich also auf den Weg. Dort angekommen, sehe ich oben recht wieder diese Quest, ich will anfangen, plötzlich kommt wieder eine andere unter der Quest mit dem Herz. Ich bin kurz davor hier auszurasten.....will es zurückhalten, aber es platzt aus mir heraus:

„VERDAMMTE SCHEISSE WO IST JETZT MEINE QUEST & WAS SOLL ICH DENN MACHEN IMMER ZU HABE ICH ZWEI ODER DREI DAVON, WELCHE IST JETZT DIE RICHTIGE“ brülle ich einfach in den Ts Channel. Alle anderen sind ruhig, nur Manu macht sich fast lustig über meinen kleinen Rage. Zugegeben, er war lustig & vielleicht übertrieben, aber das Spiel ist verdammt umständlich. Ich bin komplett neu & bisher spielte ich nur spiele, die mich immer wieder führen & mir sagen wohin ich muss & was ich als nächsten tun soll. Jetzt komplett auf mich allein gestellt zu sein ist überhaupt nicht einfach & ich glaube Manu weiß nicht wirklich, was mein Problem ist.....

„Pass auf Gichti. Die Hauptquest musst du erst erreichen, das ist deine Story, jeder Held hat eine andere. Diese kommen aber immer nur Schubweise, nämlich alle 10 Level. Auf deutsch also, du erreichst Level 10 & bekommst das erste Stück deiner Hauptquest. Jetzt musst du aber aufleveln & dafür machst du die Quest mit den Herzen & diese anderen darunter sind Events, die immer überall mal stattfinden. Das es jetzt genau hier ist, kann etwas verwirrend sein, aber du hast nichts falsch gemacht. Mach einfach erst einmal nur die Herzen & alles ist gut!“ sagt Manu wieder freundlich, aber noch fast lachend wegen meinem Rage.
Noch immer total verwirrt versuche ich mich zu konzentrieren. Es muss klappen.....LoL war ein totaler Reinfall & ich will nur dieses mal nicht zu nicht verfügbar Monk gehen müssen & ihm recht geben was das Spiel angeht. Das bringe ich nicht übers Herz. Er hat immer recht & das weiß er, leider reibt er es mir aber auch immer wieder unter die Nase, wenn ich dann mal falsch lag & dieses Mal darf es nicht so sein! Guild Wars muss das richtige Spiel sein & ich hoffe wirklich das wird es......Alles ist gut, nur keine Aufregung, du hast Manu & du hast sogar schon wieder eine Laura kennengelernt, die überhaupt nicht wie die andere ist, damit kann nur alles gut gehen.....Ich muss mich einfach nur an das Spiel gewöhnen, wie bei LoL & dann wird das was.

„Okay Manu, danke dir. Ich versuche das alles zu schaffen, aber es ist nicht leicht am Anfang & heute ist es auch schon etwas zu spät für mich. Ich gucke morgen mal rein & werde leveln, damit ich die Hauptstory mal sehe.“ Es war wirklich spät, bis 3:30 Uhr hab ich mit ihnen gespielt & geredet, dann mal tschüss Schlafrhythmus, wir sehen uns in den nächsten Jahren nicht mehr wieder........


ENEDE Episode 3


offline Gichti Anfänger
12.05.2017, 21:38
Episode 4 – Der Traum wird wahr!!

Okay, ich habs im Griff, kein Suchti, ich spiele nur ein Spiel & verbringe eine schöne Zeit darin......uhh & was für eine schöne Zeit. Was soll ich sagen, zwei Tage, zwanzig Level. Ich habs geschafft, das Spiel hat mich & ich das Spiel, es ist einfach wunderbar. Ich habe noch nicht alles drauf, aber genug um klarzukommen & ansonsten habe ich noch die anderen, Manu, Laura oder Alina wie sie eher genannt wird & ich ihr glaub es nicht die LoL Laura ist auch dabei. Komisch, aber sie spielt heute mit uns Guild Wars & kein LoL mit Monk. Der Dödel hat sich seit unserem Streit nicht mehr blicken lassen, keine Ahnung was los ist. Ich hab ja nicht auf blöd getan sondern er, wenn er also denkt, ich würde mich entschuldigen hat er Pech. Wenn sich jemand entschuldigen müsste, oder wenigstens den ersten Schritt machen müsste, dann er! Wie auch immer, Laura ist bei uns im Channel & wow sie ist anders als bei LoL, positiv anders! Ich kann es kaum glauben , hat sie zwei Persönlichkeiten, bei LoL die verrückte & hier bei Guild Wars die perfekte, nette & nicht so viel Müll sprechende Laura? Ich hab unseren „Streit“, oder eher ihre vorwürfe bei LoL nicht vergessen, aber jeder Mensch hat eine Chance verdient & da sie mich heute Abend noch nicht vollgequatscht hat, finde ich es echt angenehm mit ihr zu spielen. Hätte das nicht bei LoL auch so sein können? Wenn sie nicht so schlimm bei LoL wäre, würden wir es.......NEIN. LoL ist vorbei, kein LoL mehr. Guild Wars ist besser, wir verstehen uns halt bei Guild Wars und das ist okay. LoL spiele ich jedoch nie wieder mit ihr oder im allgemeinen! Guild Wars macht auch viel mehr Spaß, wenn man mit anderen Spaß hat & diese sich darauf einlassen.

Ich bin in der riesigen Gildenhalle, Manu & die anderen Mitglieder der Gilde haben ganze Arbeit geleistet. Unglaublich wie schön es hier ist. Laura hat einen interessanten Vorschlag, sie will mir was schönes zeigen & ich soll ihr folgen.
Angekommen an einer Wand mit einigen „Stufen“ sollte ich hochspringen, leider vergeblich. Immer & immer & immer & immer wieder stürzt mein Charakter mit den schönen Namen „Germany Gichti van Gnomsen“ in die tiefe & stirbt. Ich bin wieder kurz vor einem Rage als Manu einwirft: Na, seid ihr an der Schwanzwand oder was? Mach dir nichts daraus Gichti, dass hat bei mir auch gedauert“ lachend wartet er auf meine Antwort. Ich bin jedoch sehr vertieft, wenn diese scheiß Wand schon so einen dummen Namen hat, werd ich die wohl auch besteigen können.....Dummer Wortwitz, ich weiß.
Ich habe natürlich versagt & irgendwann gab ich auf, wollte es mir allerdings nicht eingestehen & versuche mein scheitern abzulenken
„Laura komm mal mit, ich zeig dir mal meine Schwanzwand......Komm, ich zeig dir einen richtigen Hasen“ sage ich lachend & alle im Channel folgen dem lachen. Laura folgt mir natürlich & auch die andere Laura, oder Alina folgt mir. Ich versuche schnellsten eine coole Ecke zu finden, wo ich mir meine eigne Schwanzwand erstellen kann, doch das ist nicht mehr nötig. Ich folge einer langen Treppe, gehe um eine Kurve & lande in einem Bereich, wo die Sonne & der Mond immer hell einleuchtet. So wunderschön, das ich mich einfach nur an den Rand der Klippe stelle & in den Himmel schaue.

Kann unsere Welt nicht so sein? Gedanken kreisen in meinem Kopf umher, wieso habe ich so etwas schönes noch nie im echten Leben gesehen, bin ich so isoliert, dass ich solche Orte nicht kenne? Ich werde aus meinen Gedanken gezogen, weil Laura mich ruft. Ich drehe meinen Charakter um & da knien sie. Auf den Knien, ohne Kleidung & nur in Unterwäsche vor meinem großen Nord. Wow, das Spiel hat doch einiges auf Lager.

(Bild von Laura auf Knien einfügen)

Wir lachen & machen einige andere lustige Sachen, meine Gedanken kreisen jedoch nur um Monk. Wusste nicht verfügbar Monk von solchen Sachen & was denkt Monk, wenn er erfährt das ich mich bei Guild Wars super mit Laura verstehe......Naja, ich chille in einem Spiel, wie gesagt in einem Spiel mit zwei leicht bekleideten Frauen.......Was machst du Monk? Was machst du mit deinem LoL?.......



ENDE von Episode 4

offline Gichti Anfänger
12.05.2017, 21:38
Episode 5 – Endzeit!

Tja, Monks Antwort lies nicht lang auf sich warten. Ich hörte gestern schon, dass er irgendwelche Geschichten über mich erzählt, Sachen verdreht, damit er besser dasteht. Letzteres kenne ich schon, wobei ich nie richtig verstanden habe, warum es ihm so wichtig ist seinen Freund, seinen Kumpel, der immer da ist, plötzlich schlechter dastehen zu lassen, nur damit er besser ankommt. Dabei schreckt er auch vor nichts zurück. Wir lernen ein paar Frauen kennen, ich bleibe gelassen & rede mit ihnen, nicht verfügbar Monk fängt an mich schlecht zu machen, VOR MIR. Er holt irgendwelche alten Geschichten raus & stellt mich bloß. Allerdings muss das nicht mal vor Frauen sein, egal wo wir sind, er muss es tun. Ich schaute bislang immer darüber hinweg, doch langsam hab ich genug davon. Reicht es ihm nicht langsam? Ich habe mich verpisst, bin den Rückzug angetreten, versuche mein Glück nun bei Guild Wars, aber so richtig kann ich mich nicht darauf konzentrieren, wenn der Penner mir immer wieder die Nerven raubt. Lust zum Spielen hab ich keine, Lust auf eine Ansage & eine Klärung seines Problems schon viel mehr. Angespannt ziehe ich mich in „Germany Gichti & Monk's Chillout Lounge“ zurück. Lustig, nicht wahr? „Germany Gichti & Monk's“.....“Adrian & Nico's“. Ich brachte ihn auf diesen Teamspeak, ich brachte ihn in diesen Clan & ich sorgte dafür, dass er hier Moderator wird, Online Redakteur, meine rechte Hand. Das alles ist nicht selbstverständlich, für mich jedoch Ehrensache & ich tat es weil er zu mir gehört & ich nichts ohne ihn angehe......Was ist nur aus uns geworden......

„Buddy joined your Channel“

Da ist er......angespannt schaue ich auf den zweiten Bildschirm, es könnte auch Drache sein, er ist ebenfalls als Buddy in meiner Liste, aber nein, dieses Mal leider nicht der Drache sondern wirklich Monk.

„Yo, wie gehts“ fragt nicht verfügbar Monk stumpf, als wäre nie etwas passiert.
Ich warte lange um zu antworten, doch es bleibt mir nichts anderes mehr übrig. Ich hole Luft & sage......

„Dann halt nicht“ unterbricht mich Monk, bevor ich was sagen konnte.

„Buddy left your Channel“ - „User joined your Channel“

Was geht denn jetzt ab, nicht verfügbar Monk geht, Laura kommt??? Hab ich was verpasst, sonst war es doch genau das Gegenteil. Laura fragt nur kurz ob wir Guild Wars spielen & ich stimme zu, vergesse nicht verfügbar Monk schon fast. Wir haben mal wieder unseren Spaß in der großen Welt von Guild Wars, bis nicht verfügbar Monk wieder in den Channel kommt.

„Aha, bist also doch da, hier sag mir einfach wenn du nicht reden willst, dann kann ich mich gleich von hier verpissen!“ schnauft Monk. Ich merke wie sandig er heut wieder ist. Sandig, ein begriff, den wir immer mal benutzen um den Stress wieder aus einer Angelegenheit rauszuholen.

„Yo hör mal zu. Wenn du dich einfach wieder aus dem Channel verpisst, bevor ich was sagen konnte, ist es nicht mein Problem. Und wieso sollte ich dir eigentlich sagen ob du dich verpissen sollst oder nicht, ist nicht mein Problem. Wenn es dir hier nicht mehr zusagt, die Tür steht offen, aber noch einmal lasse ich dich nicht rein & schon gar nicht bekommst du von mir alles in den Arsch gesteckt. Was ist also dein Problem? Ich spiele ein anderes Spiel, das macht uns doch noch lange nicht zu feinden, oder?“ platzt es endlich aus mir heraus. Es tut gut sich endlich mal Luft zu machen. Der ganze Stress nimmt mich derzeit wirklich mit. Ich will im Clan Eindruck hinterlassen, versuche das die Leute, flitzer, PeeISid & die anderen im ClanRat zufrieden mit meiner Arbeit sind. Sitze manchmal bis Nachts um 2 Uhr vor dem Rechner & versuche krampfhaft die Member ins mit irgendwelchen Sachen ins Forum zu locken, damit die im Clanrat merken, dass ich keine Fehlinvestition bin & dann stresst mich nicht verfügbar Monk auch noch. Dieser Streit muss enden, ansonsten werde ich den Leistungsansprüchen eines flitzers nicht mehr gerecht & er wird mich austauschen! Das ganze muss Enden & das wird es heute Abend.

„Lass uns mal ernsthaft über den ganzen Scheiß hier reden, wenn du dazu überhaupt noch in der Lage sein solltest“ sage ich ernst & mit einer gewissen härte......Es wird sehr, sehr ruhig im Channel.......


ENDE von Episode 5

offline Gichti Anfänger
12.05.2017, 21:39
Episode 6 – Die zwei Brüder!


….“Okay, ich bin bereit dafür, ich habe eine Menge, die ich gern los werden würde“ antwortet nicht verfügbar Monk schließlich. Ich bin mir nicht sicher ob er sich im klaren ist, was hier nun passieren soll. Ich schaue nur noch auf den zweiten Bildschirm in den Ts. Die angenehme Reggae Playlist bei Spotify ist schon lang ausgeschaltet, für sowas brauche ich ruhe & keine Entspannung!

„Nun, was ist dein Problem Nico, was hast du für ein Problem damit, dass ich probiere einfach mal ein paar neue Spiele zu finden, die mir gefallen könnten?“ frage ich, dennoch fahre ich fort:
„Es ist doch wohl nicht deine Entscheidung, was ich spiele & ob es mir gefällt. Du hast ein sehr schlimmes Problem an dir, welches dazu führt, dass du mich sowieso immer überall schlecht machen willst & dann noch über alles entscheiden willst. Du musst deine Nase immer in alles reinstecken & du musst bei allem immer recht haben & wenn es mal nicht so ist, sind alle anderen einfach nur dumm!“.

Ich merke wie es bei nicht verfügbar Monk kocht, er war schon immer etwas schlecht darin harte Kritik aufzunehmen, vor allem wenn er weiß das man damit recht hat.

„Ich habe eigentlich kein Problem, du hast eins aus allem gemacht“ fängt nicht verfügbar Monk endlich an.
„Du hast dich in LoL verändert. Keiner wollte dir was schlechtes, keiner wollte dich unten halten & keiner hat gesagt, er mag dich nicht mehr. Ja, ich habe mit Laura gespielt & es kann sein, dass wir mal gleichzeitig Online gekommen sind, aber da hat sie mich immer vorher angeschrieben & wir haben eine Zeit ausgemacht....“sagt nicht verfügbar Monk & endet wegen meiner Unterbrechung.

„Mal gleichzeitig Online gekommen.....Mal ist gut. Es war immer & immer wieder so. Wo blieb da unsere Zeit? Du sagtest oft & da waren wir uns einig, dass wir unsere Gespräche, die wir in Ruhe führen sehr genießen, diese Gespräche fanden aber einfach nicht mehr statt. Du hast dich isoliert, kamst kaum noch zu mir & hast lieber bei Laura gechillt, dich mit ihr und dem anderen Typen beschäftigt, Romeo, der seine Gzsz scheiße abziehen wollte. Auf der anderen Seite wiederum, hast du gesagt, dass Laura dich nervt & Romeo ebenfalls, aber wenn sie da waren hast du auf Freunde gemacht. Kannst du nachvollziehen, dass ich es nicht verstehen kann??“ frage ich enttäuscht.

„Musst du gerade sagen, du machst jetzt mit Laura das, was du bei mir nicht verstehen konntest, spielst mit ihr & chillst im Channel.....Du musst ganz ruhig sein. Du fragst wieso ich so angepisst bin? Hast du dir mal deine Geschichten im Forum durchgelesen? Hast du eigentlich gemerkt, wie schlecht du mich darstellst & was du für Sachen verbreitest & das konnte ich nicht verstehen, deshalb ist alles so scheiße & meinst du mir gefällt das? Du kannst spielen was du willst, ob ich es mag oder nicht, aber solche Sachen, die du schreibst, haben mich sehr verletzt & deshalb war ich so abweisend & hab Abstand gesucht!“

Wie jetzt? Meine Geschichten sind schuld an dem ganzen? Will er sich jetzt irgendwie aus dem Verkehr ziehen, oder bin ich wirklich zu weit gegangen? Moment, aber er sagte solch selbst „Geschichten“, es sind Geschichten. Geschichten die ich schreibe, in der Hoffnung, Member des Clans gehen deshalb mehr ins Forum. Die Member haben endlich was wofür es sich lohnt mal ins Forum zu schauen. Das einzige was ich kann, ist nun der Grund warum wir streiten???

„Nico.....diese Geschichten....die sind ausgedacht. Ich bin gut in sowas, du weißt das. Ich versuche irgendwie Leute ins Forum zu bekommen, damit ich meine Aufgabe als erfüllt abstempeln kann & Germany flitzer glücklich ist. Diese Geschichten geben mir Kraft, es ist ein Hobby & nichts davon ist wahr, aber Geschichten haben halt nicht nur gutes zu berichten, sie sollen fesseln, oder wenigstens Interesse auf mehr anregen. Alles was ich schrieb war nie wahr & war nie dafür bestimmt dich zu verletzen oder schlecht dastehen zu lassen. Du weiß wie viel du bedeutest, du bist wie mein Bruder, also wieso sollte sowas wahr sein?“ antworte ich und lasse uns allen etwas Zeit zum runterkommen. Nach allem was passiert ist, bin ich echt erleichtert, das es Nico doch noch gibt, wie er schon immer war. Er hat sich nicht verändert durch LoL, wir haben uns einfach mal wieder nicht verstanden. Ich erkläre ihm das & wir einigen uns. Er hat es verstanden, wir haben wirklich einfach nur aneinander vorbeigeredet, was schon oft passierte, aber nie solche Ausmaße annahm. Lustig, jetzt lacht er über meine Geschichten & ärgert sich manchmal aus Spaß darüber, wie ich ihn beschreibe....Am Ende ist es nun einmal so wie immer. Wir sind wie Brüder....was sage ich da, wir sind Brüder & nichts & niemand wird uns trennen können. Mit mir Guild Wars will er aber noch immer nicht spielen, hofft aber das es mir gefallen könnte & das kann ich nun endlich ohne Stress probieren. …..

ENDE von Episode 6

offline Gichti Anfänger
12.05.2017, 21:39
Episode 7 – Endlich Guild Wars 2


Mein Bildschirm wird hell, alles ist ruhig, nur die ruhigen Vibes meiner Reggae Playlist auf Spotify sind zu vernehmen. Guild Wars läuft & wirft mich zurück in diese traumhafte Welt voller Überraschungen. Heute bin ich mal allein, will nicht so viel auf mich einreden lassen, sondern diese Welt mal allein erkunden & das Spiel endlich kennenlernen, nachdem die Auseinandersetzung mit nicht verfügbar Monk endlich ein Ende gefunden hat & ich mich jetzt wieder voll auf das Spiel konzentrieren kann, lasse ich alles schön ruhig angehen. Wieder lande ich vor dieser unglaublich schönen & großen Hauptstadt, aber Manu warf damals schon ein, dass es noch viel, viel schönere gibt & diese werde ich im Laufe des Spiel kennenlernen. Ich jedoch bin schon jetzt total von dieser angetan, würde am liebsten jeden Winkel der Stadt besuchen, aber dafür allein müsste ich bestimmt schon Manus Spielstunden brauchen.....

Ich habe eine Hauptstory zu erledigen, endlich wieder ein Stück meiner Hauptstory zu spielen gefällt mir total, da ich dort wenigstens ein richtiges Ziel habe, das Spiel redet da quasi mit mir & ich werde geführt.....Leider dauert die Hauptstory bei Level 20 gar nicht lang & schon stehe ich wieder allein in dieser unglaublich großen Welt & weiß nichts mit mir anzufangen......doch, aufleveln.....Level 30 erreichen, damit ich das nächste Stück Story bekomme.....Ich glaube, ich hab mein erstes großes Problem gefunden, für was das Spiel nichts kann, sondern meine Gewohnheit! Ich brauche eine leitende Hand, ein Spiel das mich hin & her schickt. Das Spiel muss mir sagen was ich als nächstes machen soll, hier jedoch bin ich auf mich allein gestellt. Hab meine Karte, die Herzen & die Events um gut Leveln zu können, aber im Endeffekt bin ich doch allein & weiß nicht was ich tun soll. Das stört mich sehr an dem Spiel, oder eher an mir......Eine Umgewöhnung könnte verdammt lang dauern & würde mich am Ende vielleicht doch nicht glücklich machen, denn eigentlich mag ich die anderen Spiele doch mehr. Ich muss hier so verdammt viel Zeit investieren & diese habe ich einfach nicht. Ich müsste Monate spielen, um erst einmal an Level 80 zu kommen & danach würde es laut Manu erst richtig los gehen......Ist mir das alles wirklich so viel Zeit wert?....Ich kann es nicht beantworten, aber ich werde langsam echt traurig.....Jedes Spiel ist nicht das richtige für mich, CoD, Battlefield, LoL, Guild Wars.....Was soll ich noch alles testen um endlich eines zu finden, welches genau mein Geschmack trifft & ich gern Zeit verschwende?

Ich denke nicht weiter darüber nach, denn ich stehe plötzlich in „meiner Hauptstadt“, die Hauptstadt der Nord. Hoelbrak hast das ganze & sieht einfach wunderschön aus. Nicht so groß & unübersichtlich wie die andere, deren Namen ich nicht mehr weiß, aber dennoch schön.


Ich schaue mich weiter um sehe immer mehr wunderbare Sachen....Ganze Statuen aus Eis, 20....nein 30 Meter hoch & diese sind Abbildungen der Götter, an die die Bewohner Hoelbraks glauben. Wäre das Spiel nur nicht so aufwendig und würde so viel Zeit in Anspruch nehmen, würde es mir hier richtig gut gefallen.....


ENDE von Episode 7

offline Gichti Anfänger
12.05.2017, 21:40
Episode 8 – Neue Laura, neues Glück

Es ist nun einige Zeit vergangen, ich habe mich ein wenig ausgeruht. Zu viel von Guild Wars war nicht so gut. Ich denke, ich muss mich wirklich an eine solche Art Spiel gewöhnen & darf nicht direkt zu viel Zeit in das Spiel investieren. Ich habe mich in den paar Tagen eher um andere Sachen gekümmert, doch plötzlich werde ich wieder in die Welt von Guild Wars geworfen, denn ich bekomme eine Nachricht im Teamspeak. Sie ist von einer LlovesL/Alina/Laura & sie sagt mir, wie gern sie meine Geschichten liest & sie total gefesselt davon ist. Natürlich ist sie nicht die erste, die mir das sagt, aber es freut mich immer wieder auf’s neue, wenn ich Lob für diese Art „Arbeit“ bekomme. Ich lasse mich auf das kleine Gespräch ein & so kommt es nun dazu, dass sie mir vorschlägt mir zu helfen & mir das Spiel noch näher zu bringen. Irgendwie bin ich nach der Zeit überzeugt davon, dass es wirklich nützlich sein könnte….aber sie heißt auch Laura, das hindert mich schon ein Stück daran, denn leider weiß ich noch nicht viel über sie, habe sie mal sprechen hören, aber hab es mir leider nicht mehr gemerkt. Ich hoffe, wenn ich die Einladung annehme, nicht an eine neue Laura zu geraten, die mir dann wieder mein Leben zur Hölle macht & ich mir jeden Tag irgendwelche Geschichten über irgendwelche Sachen anhören darf.
Irgendetwas lässt allerdings nicht zu das ich ihr absage, irgendwie habe ich das Gefühl, dass diese Laura nicht so wie die andere bei LoL ist. Ich sage also zu, sie jedoch sagt noch, dass sie nur am Wochenende Zeit hat, also einigen wir uns auf Sonntag.
Puh, Sonntag, eine neue Laura, ein neues Glück, vielleicht? Hm, ich mir keine falschen Hoffnungen machen, wenn ich mich nun zu sehr freue, werde ich dann doch überrascht & bekomme LoL-Laura’s Schwester vor mich gesetzt & dann kann ich nicht einfach abhauen, denn man muss sowas dann immer durchziehen……Was mache ich mir eigentlich für Gedanken, es geht nur darum ein Spiel miteinander zu spielen, es ist kein Date……
Sollte ich mich vorbereiten? Naja, sie weiß bestimmt wie ich spiele & das ich von nichts wirklich eine Ahnung habe, sonst würde sie ja nicht ihre Hilfe anbieten…….oder, Moment…….Will sie mir wirklich helfen, oder will sie einfach ein Teil der Geschichte werden? Hat sie Interesse an mir & mit mir zu spielen, oder ist ihr Plan einfach nur einen Platz in der Geschichte zu finden, damit sie sich selbst besser fühlen kann? Solche Gedanken verfolgen mich bei vielen Sachen, schon mein ganzes Leben. Ich habe ein sehr großes Problem Menschen zu vertrauen & erwarte immer das schlechte von Menschen, denen ich noch nicht vertraue. Ich werde dennoch abwarten müssen, aber ich habe wie immer dieses schlechte Gefühl……

ENDE von Episode 8

offline Gichti Anfänger
12.05.2017, 21:40
Episode 9 – Alles nur Paranoia?

Es ist soweit. Sie ist im Teamspeak & im Guild Wars Channel, sicherlich wartet sie schon auf mich. Ich nutze noch ein paar Minuten um mich auf eine Enttäuschung vorzubereiten & gehe dann in den Channel.
„Guten Morgen“ sage ich zuerst & danach bleibt es kurz ruhig.
„Für einen Morgen ist es aber schon ganz schön spät“ höre ich Laura lachend Antworten. Wow, doch kein LoL-Laura Zwilling?? Ich bin glücklich. Sie hat eine so angenehme & fast schon beruhigende Stimme, dass ich eigentlich gar nicht mehr reden will, sondern nur ihr zuhören. Ich habe wirklich noch nie eine Stimme vernommen, die mich so sehr beruhigt hat, wie die von Laura. Ihre Art Dinge zu sagen & die Art wie sie es sagt, ist wirklich sehr erholsam. Ich wünschte manchmal, ich selbst könnte eine so ruhige Stimmenlage besitzen, wahrscheinlich möchte ich deswegen Laura nur noch zuhören. Wir unterhalten uns dennoch ein wenig, lernen uns quasi ein Stück kennen, natürlich dauert das länger, wobei man ja auch noch einen Teamspeak & einen Computer zwischen sich hat, aber da macht man sich dann sein eigenes Bild von der Person & hofft einfach das man so richtig wie möglich liegt.
Ich hatte heute Glück, Laura redete wirklich sehr viel, auch wenn es mir bei LoL-Laura nicht zusagte, entspannte mich das Zuhören bei dieser Laura total. Wie macht sie das nur, laufe ihr seit Stunden in Guild Wars hinterher, sie zeigt mir neue Gegenden & wir schalten einige Sachen frei, dabei redet & redet sie & mich stört es kein Stück.
Ich bin echt überrascht, bin ich verhext oder macht sie eine Art Hypnose mit mir? Ich weiß es nicht, es macht mir allerdings auch kein Stück Angst, von mir aus würde ich ihr den ganzen Tag, jeden Tag zuhören, solang ich dadurch so entspannt wäre wie jetzt……
Es wird später, wir haben eine Menge in Guild Wars entdeckt & haben uns auch so etwas besser kennengelernt. Ich weiß jetzt, dass sie ein Internat besucht & für mich ist sowas wie eine andere Welt. Ich habe bisher nur aus Bücher von solchen Einrichtungen gehört & noch nie gesehen. Ich hätte mir nie denken lassen, dass ich mal mit jemanden rede, der wirklich auf einem Internat ist, dachte immer solche Leute haben andere Interessen, oder gar nicht erst die Zeit solchen Interessen, wie das Zocken, nachzugehen. Sie hat dadurch auch nur am Wochenende die Möglichkeit Guild Wars zu spielen ,weil sie ja schließlich in dem Internat lebt & dort aber die Woche über immer mal im Teamspeak ist. Der Abend rückt näher, Manu ist auch zu uns gestoßen, das wars dann wohl mir der angenehmen Zweisamkeit, aber nicht schlimm, wird schon nicht das letzte Mal gewesen sein. Sie muss nun auch langsam mal los, denn das Internat ruft & damit verabschieden wir uns & ich warte also auf das nächste Wochenende……
Auch wenn die Laura nun weg ist, kreisen meine Gedanken noch immer nur um sie. Ist sie denn nicht total gebildet, wenn sie auf einem Internat ist & bin ich ihr nicht vielleicht zu dumm, schließlich habe ich nur eine normale Schule besucht & bis zum Ende, war ich eigentlich nicht besonders gut darin & habe mir einige Chance verbaut. So wird es bei ihr bestimmt nicht aussehen, auf sie wartet eine goldene Zukunft & das Zocken ist derzeit nur ein kleines Hobby, was in ihrer Zukunft keinen Platz mehr hat……
Ich schweife noch ein wenig mit diesen Gedanken & beende Guild Wars2…….

ENDE von Episode 9

offline Gichti Anfänger
12.05.2017, 21:41
Episode 10 – Gichti, der Schuljunge!

Schon ist die Hälfte der Woche vorüber & noch immer hab ich nichts weiter von Laura gehört, natürlich nicht, sie ist ja auf dem Internat, aber ich habe dennoch die Hoffnung sie mal wieder zu sprechen & vor allem ohne das jemand dazwischen quatscht. Ich möchte sie kennenlernen, mehr Zeit mit ihr verbringen & vielleicht auch nur einfach nur zuhören, wie immer also. Ich hab ein paar Stunden Guild Wars gespielt, mit Manu & einem anderen netten Typen, der sich mit uns über LoL-Laura lustig gemacht hat, weil sie eine Ghetto Attitude an sich hat, die echt nicht mehr normal ist. Wir hatten eine Menge Spaß, aber dennoch frage ich mich tief in mir was Laura gerade macht & ob sie nicht gerade mehr Lust hätte mit mir zu spielen & zu reden……Näääh, sicherlich nicht. Sie hat andere Leute, klügere, in ihrer Liga & nicht so Ghettopenner wie mich. Was erwarte ich bitte. Sie ist nur ein Mitglied des Clans, wie alle anderen, jedoch ist etwas besonderes an ihr, dass mich gerade nicht richtig denken lässt & es ist mir fast peinlich. Ich habe mich immer über Leute lustig gemacht, die sich über einen Teamspeak in andere Menschen verlieben & auf eine Beziehung hoffen & nun habe ich ein ähnliches Gefühl….Von Liebe will ich nicht reden, aber ich mag sie irgendwie & das ist seltsam……
Plötzlich erinnere ich mich an eine Nachricht von ihr: „Wenn du unter der Woche Fragen hast, kannst du dir gern meine Nummer von Manu geben lassen & du kannst mich gern anschreiben“ kommt mir ihre entspannende Stimme in den Kopf…..Ich zögere einen Moment, soll ich Manu wirklich nach ihrer Nummer fragen, oder kommt es zu komisch rüber? Hm, naja, wie soll ich es am besten Verkaufen, oder wird er es gar nicht erst hinterfragen? Eigentlich nicht, ich bin 21 Jahre & alt genug das alles nicht wie eine Folge Gzsz aussehen zu lassen. Ich frage also bei Manu nach & er gibt mir ihre Nummer sofort, ohne etwas zu hinterfragen, oder Andeutungen zu machen.
Da hab ich sie also nun, Laura’s Nummer. Ich erinnere mich gerade ein einen lustigen Moment, wo ich durcheinander kam, weil sie und LoL-Laura den gleichen Namen haben. Sie meinte dazu, ich solle sie Alina nennen, weil es alle tun, aber mir ist es schon wichtig sie beim richtigen Namen zu nennen…..Wie auch immer, ich speichere ihre Nummer ein & überlege kurz, wie ich anfangen sollte. Was habe ich eigentlich für ein Problem, um mich bei ihr zu melden? Ich überlege, was könnte so wichtig sein, dass ich sie plötzlich am Handy anschreibe…..Wie wäre es mit…..nein, niemals….oder….quatsch…..Denk nach Adrian, du bist doch nicht mehr 15 Jahre alt. Denk dir irgendeinen Unsinn aus & schreib sie an.
Ich setzte also zum schreiben an, leider setzt genau dabei mein Gehirn aus & folgende Nachricht sende ich an Laura:
„Hallo, hier ist Gichti. Ich habe ein kleines Problem bei Guild Wars, wie komme ich nach Hoelbrak?“
Erst nachdem ich die Nachricht gesendet habe, fällt mir auf wie dumm sie eigentlich war. WIE KOMME ICH NACH HOELBRAK???? Die Hauptstadt meines Charakters und ich weiß nicht wie ich dahin komme? Oh Mann, ich glaube ich lösche ihre Nummer wieder & lasse mich nie wieder bei ihr Blicken, das wars & ich bin noch immer 15 Jahre, wenn es um solche Sachen geht. Ich kann es selbst nicht verstehen, wieso stelle ich mich bei ihr wie ein kleiner Junge an, der zum ersten Mal mit einem Mädchen redet? Es macht mich gerade Wahnsinnig, stelle mir vor, wie sie mit ihren klugen, reichen Schulfreunden gerade irgendwo im Internat sitzen & über den kleinen, dummen Gehttopenner lachen……Ich versinke in Selbstmitleid…..
*BLING*
Eine Nachricht?? Ich schaue nervös drauf: *Laura hat ein Bild gesendet*
Ich öffne Whats App & sehe einen Bären, mit einem Herz in den Händen….Was eine Begrüßung, ich komme mir wirklich langsam vor, als wäre ich noch einmal 15 oder 16 Jahre & alles was ich damals falsch machte, könnte ich nun verbessern & nachholen…..Ohh, Laura schreibt……..
Anmerkung: Guild Wars wird jetzt nur noch zu einer Nebensache, denn dem Noob kommen dauernd andere Dinge dazwischen, dennoch ist Guild Wars weiterhin großer Bestandteil der ganzen Geschichte. Auch wenn das alles nun eine leicht andere Richtung einschlägt, hoffe ich, es gefällt euch weiterhin.

ENDE von Episode 10



Um ein Thema zu eröffnen musst du registriert und angemeldet sein!

registrieren
anmelden

powered by chaotix-eagles.de